Ambient Noise Player – Umgebungsgeräusche für Ubuntu – und Alternativen

Mit „Ambient Noise Player“ hat man Zugriff auf mehrere Arten von Umgebungsgeräuschen, die in einer Endlosschleife abgespielt werden.

Mitgeliefert werden „Coffee Shop“, „Fire“, „Forest“, „Night“, „Rain“, „Sea“, „Storm“ und „Wind“.

Weitere Sounds von der Community lassen sich über die „Community Extension“ nachinstallieren.

Wow, gerade erst gesehen, dass man mit exiftool nicht nur Metadaten von Bildern auslesen/schreiben, sondern zusätzlich auch von einigen anderen Formaten zumindest lesen kann, z. B. von Musikdateien im Format FLAC oder Vorbis. Eine Liste der unterstützten Formate gibt es in der manpage.

Mumble-Ruby – Fork mit Audioempfang

Mumble-Ruby von perrym5 ist ein headless Client für Mumble mit dem sich eigene Bots realisieren lassen.

Man kann mit dem Server interagieren, mit anderen Benuztern, kann Texte schreiben, auf Texte (bzw. Befehle) anderer Benutzer reagieren und Vieles mehr. Und man kann Musik an den Server streamen. Eine Anleitung dazu gibt es z. B. hier.

Ein Nachteil von mumble-ruby ist jedoch, dass es Audiopakete nicht dekodieren kann, es ist also nicht möglich, Ton vom Server zu empfangen.