Kategorien
Mobilität

Man sieht dich nicht, wenn du dunkel gekleidet Fahrrad fährst …

Vor einigen Tagen war ich nach dem Müllsammeln mit dem Fahrrad und Fahrradanhänger bei einem Menschen zu Besuch, hatte eine dunkle Jacke und eine schwarze Hose an. Als ich im Dunkeln losfuhr, meinte jemand, ich bräuchte zumindest eine Warnweste, damit man mich sehen könne.

Kategorien
Mobilität

Wieso Fahrradfahren auch im Winter schön ist – auch und vor allem außerhalb der Stadt

Ich fahre auch im Winter Fahrrad, aus zwei Gründen: Erstens, weil es Spass macht und zweitens, weil es für mich keine echte Alternative gibt.

Egal zu welcher Jahreszeit, wenn ich irgendwo hin will, dann geht das nur per Fahrrad. Denn der Bus ist zu teuer, fährt auch erst ab 6 Uhr morgens bzw. abends nur bis 23 Uhr und hat eine stündliche Taktung, teils fährt er nur alle zwei Stunden.

Kategorien
Mobilität

Warnweste ab und an mal tauschen

Es ist mir persönlich egal, ob jemand mit oder ohne Warnweste Fahrrad fährt. Ich gehe jedoch davon aus, dass man mich tagsüber besser wahrnimmt wegen der grellen Farben und nachts wegen der Reflexstreifen; deshalb fahre ich immer mit Warnweste.