Kategorien
Verkehr/Mobilität

Bericht über die Critical Mass Juni in Pforzheim am 28.06.2019

Bei der Critical Mass Juni in Pforzheim waren 72 Radfahrende dabei.

Es war eine schöne Strecke und wir waren circa eine Stunde unterwegs. Mittlerweile gibt es ein eingespieltes Team von Radfahrenden, die den Verkehr corken, vielen Dank dafür :)

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Critical Mass in Pforzheim am 26. April mit anschließender Podiumsdiskussion

Am kommenden Freitag, den 26. April, ist es wieder soweit. Wir treffen uns wie gewohnt zur Critical Mass in Pforzheim, um gemeinsam mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Bericht über die Critical Mass in Pforzheim im Januar 2019

Gestern war die erste Critical Mass in Pforzheim in diesem Jahr. Um 19:00 Uhr versammelten sich 28 Menschen, um gemeinsam durch die Stadt zu fahren und zu zeigen, dass es auch Radfahrende in Pforzheim gibt. Und vor allem, dass wir auch eine Infrastruktur brauchen.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Am kommenden Freitag, 25. Januar 2019, ist wieder Critical Mass in Pforzheim

Die erste Critical Mass in Pforzheim dieses Jahr findet am Freitag, den 25. Januar, statt.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

27. Juli 2018 um 19 Uhr am Waisenhausplatz – Die nächste Critical Mass in Pforzheim

Die nächste, und damit die dritte, Critical Mass in Pforzheim findet an diesem Freitag, den 27. Juli 2018, wieder um 19:00 Uhr statt.

Treffpunkt ist der Waisenhausplatz, vor dem Haupteingang des Stadttheaters.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Die nächste Critical Mass in Pforzheim – diesen Freitag, 29. Juni 2018 um 19 Uhr am Waisenhausplatz

Update: Einen Bericht der CM vom 29. Juni 2018 gibt es hier.

Die nächste „Critical Mass“ in Pforzheim findet am 29. Juni 2018 statt.

Wir treffen uns wieder um 19 Uhr am Waisenhausplatz und fahren dann ca. einundhalb Stunden durch Pforzheim.


© OpenStreetMap contributors

Bei der vorherigen Critical Mass waren zwischen 65 und 74 Radfahrende dabei; dieses Mal wollen wir mehr als 100 werden.

Im Vorfeld wurden deshalb Flyer verteilt und Plakate aufgehängt.