Kategorien
Verkehr/Mobilität

Lenkerstulpen Cobrafist von 45NRTH – Eigenschaften, Befestigung und Handhabung

Ich benutze schon länger Lenkerstulpen am Fahrrad statt Handschuhe und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die alten Lenkerstulpen, die eigentlich fürs Motorrad gedacht sind und die ich etwas aufgewertet hatte, wollte ich durch richtige Stulpen ersetzen, die von vornherein fürs Fahrrad ausgelegt sind und die aus qualitativ höherwertigen Materialien gemacht sind.

Gerne hätte ich die Stulpen im lokalen Fahrradgeschäft gekauft; dort wurden sie mir schließlich empfohlen und dort hatte ich auch meine richtigen Winterschuhe gekauft. Nachdem ich sie jedoch dort bestellt hatte, rief man mich kurz darauf an und teilte mir mit, dass sie nicht lieferbar seien. Schade. Auch online konnte ich die Lenkerstulpen nirgendwo finden und so gab ich es erst einmal auf.

Mehrere Wochen später suchte ich erneut online nach den Stulpen und fand sie bei zwei Händlern. Ein paar Tage später kamen sie bei mir an.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Wieviel wir 2019 fürs Fahrradfahren ausgegeben haben

Seit 2019 halte ich die Ausgaben fürs Fahrradfahren genau fest. Die Kosten belaufen sich im Jahr 2019 auf insgesamt 1142,50 €. Der Betrag ist für meine Verhältnisse deshalb so hoch weil ich dieses Jahr mehrere teilweise teure Dinge gekauft habe, die aber hoffentlich sehr lange halten werden. Wie z. B. verschiedene Taschen und ein neues Laufrad.

Ich habe auch andere Menschen gefragt, wieviel sie fürs Fahrradfahren ausgegeben haben, um ein paar Vergleichswerte zu haben.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #16 – Lenkerstulpen

Fast hätte ich die Lenkerstulpen bei meinen Fahrradkosten für 2019 vergessen. Die kaufte ich Ende Oktober. Ein Erfahrungsbericht ist schon in Bearbeitung, allerdings warte ich noch auf wirklich kalte Temperaturen weit unter 0 °C um eine Aussage darüber treffen zu können, ob sie besser sind als die alten Lenkerstulpen.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Fahrrad fahren im Winter – zweiter Teil – Warme Schuhe für Klickpedale

Ich will auch im Winter den ganzen Tag mit dem Fahrrad unterwegs sein können. Das Problem in den letzten Wintern war jedoch, dass sowohl Handschuhe als auch Schuhe nach circa 1 bis 1,5 Stunden nicht mehr warm genug waren.

Meine Lösung für kalte Hände habe ich bereits im ersten Teil beschrieben. Jetzt geht es um warme Schuhe.

Kategorien
Allgemein

Fahrradmomente – 34,9°C im Schatten und 39,8°C in der Sonne – und weiter hoch den Berg :)

Im Schatten

In der Sonne

Und es war herrlich :)

Kategorien
Fotos

Snap 030 – Winter zuhause

So langsam gewöhne ich mich an die winterlichen Temperaturen – zuhause wohlgemerkt :)

snap_2k_f1dd39fc

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Sommerschuhe für Klickpedale mit Silikon winterfest machen

Bisher dachte ich immer, dass ich grundsätzlich eher empfindlich gegen Kälte bin, wenn es um den Bereich geht, wo man Schuhe trägt. Ich wusste zwar auch immer, dass meine Fahrradschuhe mit Klicksystem unten undicht bzw. offen sind, habe das aber nicht in Bezug zum Kälteempfinden gebracht bzw. diesen Faktor nicht als so hoch eingeschätzt.

Kategorien
Fotos

Snap 010

snap_2k_c041e943

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Eine Tabelle mit Tipps, was man bei welcher Temperatur beim Radfahrn anziehen kann…

Gerade als angehender Allwetter-Fahrradfahrer kann man noch nicht so gut einschätzen, was man bei welchen Temperaturen anziehen soll; so ging es mir zumindest.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Fahrrad fahren ist auch im Herbst bei 5°C schön – auch auf langen Strecken

Für Menschen, die anfangen, mitleidig zu werden, wenn man sagt, dass man bei 5°C morgens mit dem Rad fährt gibt es hier zwei Bilder, ein Panorama und ein kurzes Video über das, was daran so schön ist.

Und natürlich auch für mich als Erinnerung.