Meine Fahrradstatistik für Dezember 2018

  • Gefahrene Kilometer: 195 km
  • Reine Fahrzeit: 12 h 11 min
  • Höhenmeter: 2269 m
  • Gesamtkilometer im Jahr 2018: 8564 km

Das ist leider absolut gar nichts für meine Verhältnisse. Das liegt daran, dass ich jetzt schon seit zwei Wochen wegen Krankheit Zuhause bin.

Trotzdem ist das das Jahr mit den meisten Kilometern seit ich Fahrrad fahre. Und wenn ich nächstes Jahr nicht krank sein werde, dann schaffe ich bestimmt noch die 10.000 Grenze.

Meine Fahrradstatistik für Oktober 2018

  • Gefahrene Kilometer: 858 km
  • Reine Fahrzeit: 50 h 33 min
  • Höhenmeter: 9616 m
  • Bisherige Gesamtkilometer 2018: 8006 km

Habe es leider seit einer Woche nicht mehr raus geschafft, daher ist es wieder weniger als es möglich wäre.

Aber ich habe jetzt schon 2000 km mehr als jeweils die letzten beiden Jahre, in denen ich knapp je etwas über 6000 km gefahren bin.

Stadtradeln in Pforzheim/Enzkreis ist zu Ende

Ich hatte gehofft, knapp 1000km mit dem Fahrrad während des Projekts zu fahren. Das habe ich leider nicht geschafft, da ich es nicht oft genug raus geschafft habe.

Immerhin sind es aber 796km geworden – in drei Wochen. Das sind alles „Alltagskilometer“ mit Standardgepäck – ich bin während der Zeit keine Tour gefahren.

Meine Fahrrad-Statistik fürs Jahr 2017

Ich habe mein selbst gestecktes Ziel von 10.000km pro Jahr bisher leider noch in keinem Jahr erreicht. Da ich aber immer mit relativ viel unnötigem Gepäck fahre, kein Rennrad besitze und mittlerweile auch zweimal die Woche mit Anhänger und im Winter mit Spikes unterwegs bin, kann ich mit den gefahrenen Kilometern trotzdem noch zufrieden sein.

  • Gefahrene Distanz: 6004km (davon 683km im Dezember)
  • Reine Fahrtzeit: 540h 48min
  • Sprit gespart: 198l

Das sind immerhin mehr Kilometer als jemand pro Jahr mit dem Auto zurücklegt, den ich persönlich kenne. Und diese Person ist oft unterwegs, wenn auch meist nur in einem kleinen Radius von Dorf zur Stadt.

Fürs Jahr 2018 nehme ich mir aber wieder 10000km vor. :)