Schlagwort-Archive: Sicherheit

Bericht über die zweite Fahrraddemo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 10. August 2018

Auch diesen Freitag war herrliches Wetter und tagsüber gab es Temperaturen um die 30°C.

Ich bin auch wieder nach Malsheim gefahren, wo sich Radfahrende trafen, um gemeinsam für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim zu demonstrieren.

Schon im Malmsheim am Bosch-Kreisel hatten sich 54 Teilnehmer versammelt. Dieses Mal kamen von der Polizei zwei Streifenwagen, einer für vorne und einer für hinten.

Bericht über die zweite Fahrraddemo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 10. August 2018 weiterlesen

Ich muss den Fahrradfahrer überholen, um jeden Preis, ich MUSS …

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Y90pZKFsPkA

(Direktlink)

Musik im Video

Die Musik, die man im Video hört stammt von „DEADCHANNEL“ vom Album „UN-X-PRESSED (2011)“, das Stück heißt „No More“.

https://www.jamendo.com/track/753139/no-more

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.5/it/

Bericht über die Fahrrad-Demo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 3. August 2018

Da ich zeitweise auch im Leonberger Raum mit dem Fahrrad unterwegs bin, interessierte es mich auch, was dort in Bezug auf Fahrradverkehr passiert. Deshalb landen auch die Feeds diverser lokaler Online-Zeitschriften in meinen News.

So auch ein Bericht der Leonberger Kreiszeitung, die am 3.8.2018 darüber berichtete, dass am selben Abend eine Fahrraddemo stattfinden würde, mit dem Ziel, dass zwischen Perouse und Malmsheim ein straßenbegleitender Fahrradweg an der Westseite der Kreisstraße 1013 gebaut werden solle.

Auf nach Malmsheim

Also machte ich mich nachmittags bei ca. 30°C auf den Weg in das 21km entfernte Malmsheim, wo die Demo am „Bosch-Kreisel“ um 18 Uhr starten sollte. Schließlich sollen ja bei so einer Demo möglichst viele Radfahrer teilnehmen :)

Bericht über die Fahrrad-Demo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 3. August 2018 weiterlesen

Wenn ein Busfahrer noch unbedingt und sinnlos den Radfahrer überholt und abdrängt

Er hätte auch zehn Sekunden warten können, aber er hat sich dazu entschieden, mich schnell abzudrängen um dann an der roten Ampel vor mir zu stehen. Das Video hat keinen Ton, weil gerade Musik lief.

Als ich ihn wenige Meter danach ansprach, wurde er pampig und ignorierte mich dann.

Wenn ein Busfahrer noch unbedingt und sinnlos den Radfahrer überholt und abdrängt weiterlesen

Wie man Autofahrende mit einem einfachen Pinsel auf Abstand halten kann

Gestern ist mir während einer kurzen Pause am Waldrand ein langer Pinsel zugelaufen, der vermutlich von einem Maler dort zurückgelassen wurde.

Ich nahm mich des Pinsel an und er begleitete mich auf meiner Fahrt nach Hause auf dem Gepäckträger.

Er war dort so positioniert, dass er nach links herausragte und insgesamt ca. 30cm breiter war als mein Lenker auf der linken Seite.

Vom Ergebnis war ich sehr überrascht aber auch schockiert.

Wie man Autofahrende mit einem einfachen Pinsel auf Abstand halten kann weiterlesen

Bilder von 27 knappen Überholmanövern von Autofahrenden von gestern im Zeitraum von nur 15 Minuten

Ich weiss nicht was gestern los war, aber es haben mich viel mehr Autofahrende knapp überholt, als sonst üblich.

Zusätzlich hat mir eine Frau ein „Ballaballa“-Handzeichen gezeigt, ein weiterer Herr zeigte mir den Mittelfinger und ein netter Herr, der mich kurz zuvor überholte, rief mir vom Straßenrand zu, ich solle rechts (auf der Linie) fahren.

Ich denke, einige dieser Menschen werden in den nächsten Tagen eine Anzeige bekommen.

Bilder von 27 knappen Überholmanövern von Autofahrenden von gestern im Zeitraum von nur 15 Minuten weiterlesen

Interessante Podcasts zum Thema Fahrrad auf Deutschlandfunk

Auf Deutschlandfunk gibt es aktuell ein mehrwöchiges Special zum Thema Fahrrad mit mehreren Podcasts dazu.

Eine Übersicht der Podcasts gibt es hier.

In den ersten beiden Episoden ging es um Regeln und Sicherheit. In der dritten Episode von gestern ging es um Stress auf den Straßen.

Es gibt auch einen News-Feed für die Podcasts, siehe hier.

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen

Ich hatte mir selbst mitte Februar die Aufgabe gegeben, alle Fahrradständer bzw. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder in Pforzheim (und Umgebung) in die OpenStreetMap-Datenbank einzutragen.

Das bin ich eher weniger systematisch angegangen. Habe in OsmAnd alle Einkaufsmöglichkeiten anzeigen lassen und bin diese abgefahren. Zusätzlich war ich auch noch in Stadtteilen unterwegs, in denen ich bisher noch nie war.

Und natürlich habe ich mir jede Straße beim Vorbeifahren sehr genau angesehen und auch so eine Menge Stellplätze entdeckt.

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen weiterlesen

Endlich keine Spikes mehr am Fahrrad

Auf meinem Fahrrad sind seit gestern endlich wieder „normale“ Reifen drauf.

Seit ich die Spikes letztes Jahr am 14.11.2017 aufgezogen habe, bin ich damit ca. 1700km gefahren.

Es war zwar bescherlich, da diese Spikes unglaublich viel Energie schlucken, aber dafür bin ich auch bei Eis und Schnee kein einziges Mal ins Rutschen gekommen.

Zum Vergleich: Auf einer kurzen, leicht abschüssigen Strecke fahre ich ohne zu treten und ohne Spikes schneller als mit Spikes und mit Treten.

Falls es doch noch glatt werden sollte, habe ich immer noch die Möglichkeit, die Spikes für kurze Zeit wieder aufzuziehen oder kurzzeitig gar nicht Rad zu fahren.

Ein Nachteil ist jedoch, dass ich mehr auf mich aufmerksam machen muss, weil man mich nicht schon von weitem aufgrund der lauten Spikes hört.