Schlagwort-Archive: Sicherheit

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen

Ich hatte mir selbst mitte Februar die Aufgabe gegeben, alle Fahrradständer bzw. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder in Pforzheim (und Umgebung) in die OpenStreetMap-Datenbank einzutragen.

Das bin ich eher weniger systematisch angegangen. Habe in OsmAnd alle Einkaufsmöglichkeiten anzeigen lassen und bin diese abgefahren. Zusätzlich war ich auch noch in Stadtteilen unterwegs, in denen ich bisher noch nie war.

Und natürlich habe ich mir jede Straße beim Vorbeifahren sehr genau angesehen und auch so eine Menge Stellplätze entdeckt.

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen weiterlesen

Endlich keine Spikes mehr am Fahrrad

Auf meinem Fahrrad sind seit gestern endlich wieder „normale“ Reifen drauf.

Seit ich die Spikes letztes Jahr am 14.11.2017 aufgezogen habe, bin ich damit ca. 1700km gefahren.

Es war zwar bescherlich, da diese Spikes unglaublich viel Energie schlucken, aber dafür bin ich auch bei Eis und Schnee kein einziges Mal ins Rutschen gekommen.

Zum Vergleich: Auf einer kurzen, leicht abschüssigen Strecke fahre ich ohne zu treten und ohne Spikes schneller als mit Spikes und mit Treten.

Falls es doch noch glatt werden sollte, habe ich immer noch die Möglichkeit, die Spikes für kurze Zeit wieder aufzuziehen oder kurzzeitig gar nicht Rad zu fahren.

Ein Nachteil ist jedoch, dass ich mehr auf mich aufmerksam machen muss, weil man mich nicht schon von weitem aufgrund der lauten Spikes hört.

Video: Sehr beängstigender Überholvorgang eines Räumfahrzeugs

Der Mensch in diesem Räumfahrzeug sollte dafür sorgen, dass die Straße sicher wird anstatt fahrlässig einen Fahrradfahrenden wie mich durch sehr knappes Überholen zu gefährden!

Das Video hat keinen Ton mehr, da zu dem Zeitpunkt Musik lief.

Die Kamera ist auf dem Helm montiert und ich lasse rechts noch Abstand zum Straßenrand, weil Sicherheit und so.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KGtVCMRjYws

(Direktlink)

Video: Neun Mal Überholabstand – zweimal extrem Knapp

Dieses Mal war die Kamera links am Lenker befestigt, zwischen Lenkertasche und Hand.

Die letzte Szene war merkwürdig. Der Mensch hat an der Seite angehalten, ich auch, er ließ die Scheibe runter und fragte mich: „Was soll ich denn falsch gemacht haben?“ Ich sagte: „Ich fand das etwas knapp.“ Dann stieg er aus seinem Auto und dieses rollte vielleicht einen halben Meter weiter. Er stieg wieder ein, stellte die Bremse fest und kam dann erneut aus dem Auto heraus mit den Worten „Pass mal auf du.“ Für mich das Zeichen, lieber weiterzufahren, anscheinend sehr zu seinem Ärger. Er rief mir etwas nach, das ich nicht verstanden habe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=inq2TiST2Dc

(Direktlink)

Bild: Das sind laut Fahrer 1,5m Überholabstand

Das Auto stand wenige Kilometer später an einer Bushaltestelle. Ich sprach den Fahrer freundlich an und bat ihn darum, mehr Abstand beim Überholen eines Radfahrers zu lassen. Er meinte, er hätte 1,5m Abstand gelassen.

Die Kamera ist am Helm befestigt, also in der Mitte des Fahrrads. Der Lenker ist 65-70cm breit, d. h. links von der Kamera muss man noch mindestens 30cm abziehen.

Unten am Bildrand sieht man die Lenkertasche, die mittig am Lenker hängt.