Kategorien
Webdesign/-hosting

Neues Design für meinen Blog

Mir wurde befohlen das neue Twenty Twenty Thema von WordPress 5.3 hier zu verwenden.

Allerdings in einer modifizierten Dark-Version, die mir Vrifox bereit stellt.

Kategorien
Webdesign/-hosting

Schriften für WordPress auf dem eigenen Server hosten statt sie über Google einzubinden

Heute Nacht habe ich mich endlich damit beschäftigt, wie man in dem hier verwendeten WordPress-Theme Twentyfourteen die Schriften selbst hosten kann. Per Voreinstellung werden diese immer per Google-WebFonts eingebunden und es gibt in WordPress auch keine Möglichkeit, dies zu deaktivieren.

Kategorien
Mumble

Neues von der Mumble-Entwicklung: Mehrere Benutzer gleichzeitig verschieben, Schriftgrößen, Benutzerlimit pro Kanal

Mehrere Benutzer gleichzeitig verschieben

Es gibt einen neuen Pull Request von austinliou, der es ermöglicht, mehrere Benutzer auf einmal zu verschieben; er wurde aber noch nicht angenommen.

Kategorien
Webdesign/-hosting

Update auf WordPress 4.1 und das neue Thema TwentyFifteen hier im Blog

Nachdem vor wenigen Tagen das neue WordPress 4.1 freigegeben wurde, habe ich hier im Blog erstmal das neue Thema TwentyFifteen ausprobiert und mich dazu entschieden, dieses testweise hier zu nutzen.

Kategorien
Webdesign/-hosting

WordPress Plugin zum Deaktivieren der Google Fonts im neuen Thema Twentyfifteen

Das alte Plugin namens „Disable Google Fonts„, welches bei Verwendung des Themas Twentyfourteen funktioniert, tut seinen Dienst beim neuen Thema Twentyfifteen leider nicht mehr und es wurde auch schon seit etwas mehr als einem Jahr nicht aktualisiert.

Kategorien
Allgemein

Webfonts nun Datenschutz-konform eingebunden

Die vom Yoko-Theme eingebundenen Webfonts wurden bisher nicht verwendet, weil sie über Google-Webfonts eingebunden werden und somit jeglichen Datenschutz umgehen (außer eine Zeit lang am Anfang, da mir diseer Umstand leider nicht bekannt war).

Kategorien
Allgemein

Artikel bei Phlow Magazin: Creative Commons Schriften

Im folgenden Artikel gibt es eine Liste mit freien Schriftarten, die auch deutsche Sonderzeichen beinhalten: http://phlow.de/blog/286-creative-commons-schriften.