Schlagwort-Archive: Privatsphäre

Freie Android App ObscuraCam verpixelt Gesichter und mehr

Die freie Android App ObscuraCam des Guardian Project ermöglicht es, sensitive Informationen wie Gesichter, Kennzeichen oder andere Inhalte, vor dem Hochladen zu entfremden bzw. zu verpixeln.

Man kann mit der App entweder Fotos erstellen und anschließend bearbeiten oder bereits vorhandene Fotos bearbeiten.

Nach dem Öffnen werden automatisch Gesichter gesucht und verpixelt. Man kann gefundene Bereiche nachträglich in der Größe und der Art der „Entfremdung“ beeinflussen.

Freie Android App ObscuraCam verpixelt Gesichter und mehr weiterlesen

Wieviel Datenschutz ist sinnvoll/realistisch?

Seit langem setze ich hier für meine eigenen Webseiten und alle anderen Dienste meiner Ansicht nach sehr strenge Regeln für den Datenschutz um, siehe hier.

Datensparsamkeit an sich mochte ich schon sehr lange, aber bezogen auf die eigenen Webseiten fing das erst so richtig an mit dem „Wir speichern nicht“-Siegel im Jahre 2010 bzw. schon wenige Monate zuvor.

Wieviel Datenschutz ist sinnvoll/realistisch? weiterlesen

Mumble: Durch Einbettung externer Grafiken erhalten Angreifer IP-Adresse

Hintergrund und Gefahr

In Mumble gibt es die Funktion, externe Grafiken per IMG-Tag in Textnachrichten einbetten zu können, welche dann in jedem Mumble-Client ohne Rückfrage automatisch heruntergeladen und angezeigt werden; das ist ansich nicht neu.

Mumble: Durch Einbettung externer Grafiken erhalten Angreifer IP-Adresse weiterlesen