Kategorien
Mobilität

Reaktionen auf Bericht der Pforzheimer Zeitung über rasante und rücksichtslose Radfahrende

Am Samstag (17.10.2020) wurde in der kostenpflichtigen, gedruckten Ausgabe der Pforzheimer Zeitung ein Beitrag veröffentlicht, in dem Radfahrende verunglimpft wurden und der Fehler bzw. Falschbehauptungen enthielt.

Ich erfuhr davon, weil mir jemand eine Foto davon zusendete. Ich veröffentlichte daraufhin auf Twitter ein paar der Aussagen des Beitrags sinngemäß, die meiner Ansicht nach falsch waren. Leider konnte ich mich nicht auf eine Online-Version des Beitrags berufen, die jeder hätte lesen können.

Kategorien
Allgemein

Halb umgestürzter Baum in Wegnähe bei Würm

Beim Ausprobieren des Würmtalradwegs gestern sah ich kurz vor Würm einen halb umgestürzten Baum in der Nähe des Weges.

Das Foto wurde vom Waldweg aus gemacht, der auch offiziell als Radwanderroute und als Wanderweg ausgeschildert ist.

Kategorien
Mobilität

Raaadweeeg!!! #2 – Zwischen Pforzheim und Mühlhausen – Würmtalradweg

Immer wieder hört man das Argument von Menschen, die sich an Radfahrenden auf der Landstraße im Würmtal gestört fühlen, dass es einen schönen Radweg gebe.

Gestern war ich aus Gründen im Würmtal unterwegs und bin kurz hinter Würm (in Richtung Weil der Stadt) von der Landstraße auf den dortigen Würmtalradweg gewechselt, um mir die Strecke mal anzusehen. Das ist übrigens auch die ausgeschilderte Radwanderroute.

Kategorien
Allgemein

Vereinbarung zum Abgeben von Müll bei der Gemeinde Neuhausen

Ende September hatte ich bei der Gemeinde Neuhausen angefragt, ob wir eine Vereinbarung zur Abgabe des Mülls, den ich in diesem Bereich sammle machen könnten.

Es gibt zwar bereits eine Vereinbarung mit dem Enzkreis, zu dem Neuhausen gehört, doch diese besagt, dass ich den Müll an einem der Recyclinghöfe abgeben muss oder an einer Stelle in der Innenstadt.

Da es jedoch im Bereich Neuhausen keinen solchen Recyclinghof gibt, müsste ich mit dem gesammelten, schweren Müll immer den ganzen Berg hinunter fahren und dann mit dem schweren Anhänger wieder hoch.

Seit heute ist es geklärt. Ich kann auch in Zukunft den Müll direkt in Neuhausen an einem bestimmten Ort abgeben.

Vielen Dank dafür :)

Kategorien
Mobilität

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #36 – Trotz freier Fahrbahn absichtlich knapp überholt

Gestern gab es wieder eine sehr beängstigende Situation. Ich fuhr auf einer Landstraße und von hinten kam ein Autofahrender mit einem Jeep an. Wegen des Gegenverkehrs bremste er ab und als die Fahrbahn frei wurde, überholte er trotzdem absichtlich mit extrem wenig Abstand.

Kategorien
Allgemein

Müllsammel Statistik (Plogging) für September 2020

Ein Monat ist wieder um und im September habe ich sehr viel Müll gesammelt.

  • Zigarettenstummel: 1742 (es waren mehr, aber nur die habe ich gezählt)
  • Müll: 139,07 kg (die Gewehrgranate habe ich nicht gewogen)
  • Gefundene Munition: 1 Granate
  • Gefundene Tiere: 1 toter Hund im Rucksack
  • Zigarettenstummel 2020: 8756
  • Müll 2020 (seit Mitte Juni): 281,14 kg

Das ist wieder ein neuer Rekord im positiven wie auch im negativen Sinne.

Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #34/2020 – Hohe Warte bei Hohenwart

Am 27.09.2020 war ich mit Fahrrad und Fahrradanhänger erst sehr spät draußen und bin dann zur Hohen Warte bei Hohenwart gefahren. Dort habe ich im angrenzenden Wald und am Turm Müll gesammelt.

Ich hatte an diesem Tag auch mein neues „Setup“ meines Anhängers ausprobiert. Dazu später mehr.

Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #32/2020 – Hohenwart und Schellbronn

Am 24.09.2020 war ich eigentlich auf dem Weg, um jemandem bei einem Fahrradproblem zu helfen. Da ich zu keinem definierten Zeitpunkt dort sein musste und unterwegs eine Stelle mit Müll sah, hielt ich an und sammelte diesen ein. Und dann fand ich noch mehr und mehr usw.

Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #31/2020 – Zigarettenstummel beim Fußballplatz Huchenfeld

Am 23.09.2020 hatte ich mir vorgenommen, die vielen Zigarettenstummel aufzusammeln, die ich ein paar Tage zuvor am Fußballplatz in Huchenfeld gesehen hatte.

Zum Glück waren keine Menschen dort, als ich ankam. Nur ein Fahrzeug eines lokalen Handwerkerunternehmens stand auf dem Parkplatz.

Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #30/2020 – Grausiger Fund im Wald in Huchenfeld – toter Hund in Rucksack

Am 22.09.2020 war ich wieder mit Fahrrad und Fahrradanhänger unterwegs, um Müll zu sammeln. Ich fing in Huchenfeld an beim Familienbewegungspfad. An der Sitzbank am Waldrand sammelte ich um die 98 Zigarettenstummel ein und ging dann auch eine kleine Runde in den Wald hinein.