Kategorien
Mobilität

Fahrradtour am 06.08.2020 nach Vaihingen an der Enz, etwas Plogging und Fotos

Gestern habe ich mal eine, für meine aktuellen Verhältnisse, große Fahrradtour gemacht. Hauptsächlich über sehr schlecht ausgeschilderte Radwanderrouten in Pforzheim, dem Enzkreis und darüber hinaus.

Zuerst fuhr ich nach Pforzheim in den Enzauenpark. Dort fiel mir dann ein circa zwei Meter breiter und circa 50 Meter lange Streifen aus Wildblumen in einem riesigen Areal aus kurz gemähtem, teilweise total vertrockneten und braunen, Rasen auf. Teils konnte man auch nur noch Erde sehen.

Kategorien
Allgemein

Plogging Statistik für Juli 2020

Bisher gab es hier nur Fahrrad Statistiken für Kosten und für gefahrende Kilometer. Ab jetzt werde ich auch jeden Monat Statistiken für meine Plogging-Aktionen schreiben.

Wenn ich nur im kleinen Rahmen Müll sammle, dann zähle ich nur die Zigarettenstummel und schreibe mir das auf.

Wenn ich mit dem Anhänger unterwegs bin und in größerem Rahmen Müll sammle, dann zähle ich nicht mit sondern wiege nur am Ende die Gesamtmenge des Mülls und schreibe mir das auf. D. h. bei solchen Aktionen sammle ich auch Zigarettenstummel ein, erfasse sie aber nur im Gewicht, nicht gezählt.

Statistik:

  • Gezählte Zigarettenstummel: 1710
  • Eingesammelter Müll: 50,17 kg
Kategorien
Allgemein

Plogging #15/2020

Am 08.07.2020 habe ich in Huchenfeld am Ortsausgang Zigarettenstummel gesammelt. An zwei Sitzbänken und am Ortsausgang an der Landstraße. Insgesamt 324 Zigarettenstummel gefunden.

Kategorien
Allgemein

Plogging #14/2020

Gestern war ich wieder mit Fahrrad und Fahrradanhänger Müllsammeln.

Ich bin erst abends nach draußen gegangen und habe den „Hohlweg“ von Ortsausgang bis zur ersten Kreuzung aufgeräumt, den ich eigentlich schon am Samstag aufräumen wollte. Dort wurde vor ein paar Tagen gemäht und es lag an beiden Rändern sehr viel Müll herum.

Kategorien
Allgemein

Plogging #13/2020 – Kuriose Funde

Am Samstag war ich wieder in großem Stil – mit Fahrrad und Anhänger – Müll sammeln (Plogging).

Überraschung

Zuerst war ich bei einer Sitzbank mit Tisch am Waldrand und da gab es direkt eine Überraschung. Als ich dort das letzte Mal aufgeräumt habe, bemerkte ich auch, dass die Sitzbank schon sehr wackelig und morsch war. Dies habe ich online bei der Stadt Pforzheim gemeldet.

Die Sitzbank wurde seitdem erneuert und der ganze „Platz“ offener gestaltet.

Kategorien
Allgemein

Plogging #12/2020 – Familien-Bewegungspfad in Pforzheim-Huchenfeld

Gestern war ich wieder mit dem Anhänger unterwegs und nahm mir vor, irgendwo „aufzuräumen“.

Erst wusste ich nicht, wohin ich fahren sollte. Dann fing es an zu regnen und ich stellte mich im Wald unter. Und dort fing ich dann an mit dem Aufräumen.

Kategorien
Allgemein

Müll melden per App – für Pforzheim und Enzkreis

Seit dem 25. Juni kann man über zwei Apps jeweils für Pforzheim und den Enzkreis illegalen Müll melden. Bisher ging das nur über ein Formular auf den Webseiten von Pforzheim und Enzkreis.

Kategorien
Allgemein

Plogging #11/2020 – in großem Stil mit Fahrradanhänger

Ich mache jetzt ab und zu Plogging (Müll sammeln) in größerem Stil. Das erste Mal war am 30. Mai. Das zweite Mal letzten Samstag am 12. Juni.

In größerem Stil bedeutet, dass ich den Fahrradanhänger dabei habe und darin weiteres Zubehör wie Einmalhandschuhe, Arbeitshandschuhe, einen neuen Müllgreifer und auch große Müllsäcke. Bis auf die Einmalhandschuhe habe ich alles von der Stadt Pforzheim gestellt bekommen. Ich hatte dort angefragt, ob man mich unterstützen würde.

Kategorien
Allgemein

Plogging #10/2020

Ich war das erste Mal in einem Park am Hauptfriedhof in Pforzheim und habe dort Zigarettenstummel aufgesammelt. 118 Stück.

Davor gabs eine interessante Begegnung. Eine Dame drückte ihre Zigarette aus und warf sie in den Mülleimer. Als sie an mir vorbei lief, bedankte ich mich bei ihr dafür, dass sie die Zigarette nicht einfach wegwarf.

Kategorien
Allgemein

Plogging #9/2020

Am Freitag war ich das erste Mal in größerem Maßstab unterwegs. Zwar auch „nur“ mit dem Fahrrad, aber ich bin dieses Mal in den Wald rein gegangen. Innerhalb nur ca. 15 bis 20 Minuten und nur ca. 25 Meter vom Weg entfernt habe ich fast eine riesige Mülltüte voll gemacht.