Schlagwort-Archive: Kamera

Fahrrad auf Sommer umgestellt: Lenkerstulpen abmontiert, neue Positionen für Rückspiegel und Kamera

Vor ein paar Tagen habe ich endlich die Lenkerstulpen von meinem Fahrradlenker abmontiert. Im Zuge dessen wurde auch die umstängliche, aber gut funktionierende, Halterung für den Rückspiegel unnötig. Der Rückspiegel ist jetzt wieder direkt im Lenker eingeschraubt.

Auch habe ich eine gute Stelle für die rückwärtige Kamera gefunden. Diese hängt jetzt direkt am Rückspiegel und die Kameraperspektive ist sehr gut.

Bei der ersten Fahrt fühlte sich das sehr leer und seltsam an und windig für die Hände war es auch.

Dafür kann ich jetzt wieder den Helm am Lenker aufhängen, wenn ich eine Pause mache und die Klingel ist auch besser erreichbar.

Mein neuer Laptop ist toll, weil…

  • WLAN auch noch funktioniert, nachdem das Gerät aus dem Suspend-Modus aufgewacht ist.
  • der Akku so lange hält.
  • man den Lüfter (fast) gar nicht hören kann, wenn es keine Last gibt.
  • das Touchpad mehr als doppelt so groß ist wie beim x201.
  • es USB 3.0 hat.
  • die Tastatur angenehm zum Schreiben ist.
  • ich jetzt mit der Kamera auf dem Fahrradhelm Videos in 120 FPS aufnehmen und auch flüssig auf dem Laptop abspielen kann.
  • das Bearbeiten von Videos jetzt sehr viel schneller geht.
  • die Grafikeinheit auch von Vulkan unterstützt wird und ich deshalb heute Nacht das Adventure „Return of the Tentacle – Prologue“ ganz ohne Hilfe durchspielen konnte. Das macht mir aber auch deutlich, dass die vorherigen Teile schwieriger zu spielen waren.
  • ich jetzt wieder ab und zu mal Minecraft spielen kann, mit mehr als 11 FPS.
  • ich in Zukunft auch das ein oder andere Adventure spielen könnte.

Freie Android App ObscuraCam verpixelt Gesichter und mehr

Die freie Android App ObscuraCam des Guardian Project ermöglicht es, sensitive Informationen wie Gesichter, Kennzeichen oder andere Inhalte, vor dem Hochladen zu entfremden bzw. zu verpixeln.

Man kann mit der App entweder Fotos erstellen und anschließend bearbeiten oder bereits vorhandene Fotos bearbeiten.

Nach dem Öffnen werden automatisch Gesichter gesucht und verpixelt. Man kann gefundene Bereiche nachträglich in der Größe und der Art der „Entfremdung“ beeinflussen.

Freie Android App ObscuraCam verpixelt Gesichter und mehr weiterlesen

Video: Mit Fahrrad und Anhänger den Berg runter – rückwärtige Kamera

Habe vor ein paar Tagen eine sehr günstige Kamera (40€) rückwärtig am Fahrrad montiert. Das ist eine der ersten Aufnahmen. Man sieht den Anhänger und ich fahre den Berg runter in die Stadt.

Das extrem laute Laufgeräusch kommt dadurch zustande, dass die Kamera am Sattelrohr befestigt ist. Aber auch, weil ich mit Spikes fahre.

Die Qualität des Videos habe ich bewusst sehr schlecht gewählt, um nicht die Kennzeichen der Autos unkenntlich machen zu müssen.

Laut Betriebsanleitung darf man mit Anhänger maximal 25km/h fahren. Hier im Video ist das etwas schneller, auf eigene Gefahr… also nicht nachmachen.

(Direktlink)