Filetea.me – Dateien über eine Webseite als Proxy versicken, ohne diese dauerhaft hochzuladen

Wenn man mal jemandem eine Datei zukommen lassen möchte, ohne seine eigene Identität z. B. in Form der Email-Adresse preiszugeben und auch nicht für alle Zeiten etwas auf einen Hoster hochladen zu wollen, dann kann man filetea.me nutzen.

Uploadlimit für Dateien bei Nginx – ab 1MiB ging nix mehr

Hier im Blog konnte ich seit geraumer Zeit keine Dateien mehr hochladen, die größer/gleich 1 MiB waren. Habe diverse Dinge ausprobiert und dachte erst an einen Bug in WordPress durch ein Update und habe mich dann eine Weile nicht mehr damit beschäftigt.