Kategorien
Mobilität

Tschüss Sigma ROX GPS 11.0

Ich hatte letztes Jahr einen neuen Fahrradcomputer gekauft. Hauptgrund für mich war die Möglichkeit, einen Trittfrequenzsensor und einen Pulssensor mit dem Fahrradcomputer zu koppeln und beides auch unterwegs anzeigen zu können.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #17 – Bremsbeläge vorne

  • Kosten: 5 Euro (online)
  • Zeit zum Wechseln: ca. 5 Minuten
  • Kilometerstand: 126 km /2020
  • Ausgaben bisher: 5 € /2020
  • Die alten Beläge haben gehalten: ~120 Tage und 2250 Kilometer
Kategorien
Mobilität

Lenkerstulpen Cobrafist von 45NRTH – Eigenschaften, Befestigung und Handhabung

Ich benutze schon länger Lenkerstulpen am Fahrrad statt Handschuhe und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die alten Lenkerstulpen, die eigentlich fürs Motorrad gedacht sind und die ich etwas aufgewertet hatte, wollte ich durch richtige Stulpen ersetzen, die von vornherein fürs Fahrrad ausgelegt sind und die aus qualitativ höherwertigen Materialien gemacht sind.

Gerne hätte ich die Stulpen im lokalen Fahrradgeschäft gekauft; dort wurden sie mir schließlich empfohlen und dort hatte ich auch meine richtigen Winterschuhe gekauft. Nachdem ich sie jedoch dort bestellt hatte, rief man mich kurz darauf an und teilte mir mit, dass sie nicht lieferbar seien. Schade. Auch online konnte ich die Lenkerstulpen nirgendwo finden und so gab ich es erst einmal auf.

Mehrere Wochen später suchte ich erneut online nach den Stulpen und fand sie bei zwei Händlern. Ein paar Tage später kamen sie bei mir an.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #16 – Lenkerstulpen

Fast hätte ich die Lenkerstulpen bei meinen Fahrradkosten für 2019 vergessen. Die kaufte ich Ende Oktober. Ein Erfahrungsbericht ist schon in Bearbeitung, allerdings warte ich noch auf wirklich kalte Temperaturen weit unter 0 °C um eine Aussage darüber treffen zu können, ob sie besser sind als die alten Lenkerstulpen.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #15 – Fahrradcomputer

Update: Mittlerweile habe ich den Fahrradcomputer reklamiert und zurück gegeben.

Wie auch die Lenkertasche habe ich den Fahrradcomputer schon länger in Benutzung. Bisher hatte ich allerdings aus Faulheit noch nichts dazu geschrieben.

Ich kaufte den Fahrradcomputer ROX GPX 11.0 von Sigma als Bundle. Enthalten waren zusätzlich noch Trittfrequenzsensor und Pulssensor mit Brustgurt.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #14 – Lenkertasche

Schon im August 2019 bot mir jemand an, mir meine alte Lenkertasche „Ultimate 6 Classic“ von Ortlieb in Größe L abzukaufen. Als Ersatz kaufte ich „Ultimate 6 Plus„, auch wieder in Größe L.

Kategorien
Mobilität

Kameras fürs Fahrradfahren

Ich habe endlich einige E-Mails der letzten Wochen beantwortet, die ich aufgrund der Artikel bei BNN und Zeit Online bekommen hatte. (Ich brauche bei sowas immer ewig, aber irgendwann mache ich das.) Es gab häufig Fragen zu den Kameras. Welche ich verwende, wo sie befestigt sind, wieso es zwei sind, was der Loop-Modus ist und wie es mit dem Datenschutz aussieht.

In meinem Wiki gibt es schon länger eine Seite dazu; heute habe ich die noch etwas vervollständigt und ein paar Fotos hinzugefügt.

Siehe https://wiki.natenom.de/sport/fahrrad/setup_kamera.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #13 – Gepäckträgertaschen

Schon Anfang Oktober hatte ich neue Gepäckträgertaschen gekauft. Die bisher verwendeten Taschen (Ortlieb City Classic) sind jetzt schon mindestens 20 Jahre alt, ein Verschluss ist kaputt und sie sehen auch nicht mehr ganz frisch aus sind aber trotzdem noch nutzbar.

Kategorien
Mobilität

Vorbereitungen für die Kälte – Update für meine Lenkerstulpen am Fahrrad – Version 3

Statt immer dickerer Handschuhe verwende ich fürs Fahrradfahren Lenkerstulpen. Damit reicht es auch im Winter bei Minusgraden aus nur relativ dünne Handschuhe zu tragen. Bis Null Grad Celsius braucht man gar keine zusätzlichen Handschuhe. Über die Zeit habe ich die in einem Motorradgeschäft gekauften und nicht wirklich warmen Lenkerstulpen verbessert. Jetzt auch wieder.

Kategorien
Mobilität

Überholabstände mit und ohne Abstandshalter – mit dem RadmesserS gemessene Daten zeigen deutlichen Unterschied (wenn auch statistisch nicht korrekt)

Seit dem 1. August 2019 messe ich so oft wie möglich bei meinen Fahrradfahrten die Abstände bei Überholmanövern mit dem RadmesserS des Zweirat-Stuttgart. Zum Zeitpunkt der hier gezeigten Auswertung hatte ich so Daten von insgesamt 1935 Überholvorgängen gesammelt und validiert.