Schlagwort-Archive: Fahrradweg

Einmal benutzungspflichtigen Radweg absichern, danke…

Vor ein paar Tagen bin ich mal mal wieder einen Weg gefahren, in dessen Bereich ich zuvor ein paar Tage lang nicht unterwegs war. Als Fahrradfahrender kann man auf diesem Weg bergab gerne mal 30 km/h oder mehr fahren. Und dann ist mir mitten auf dem Weg ein halb umgestürzter, kleiner Baum aufgefallen, der so in den Web hängt, dass das Hindernis circa auf meiner Lenkerhöhe anfängt. Im Dunkeln – der Weg ist unbeleuchtet – würde man das Hindernis wohl nicht erkennen, denn die Lichter für Fahrräder sind ja eher nach unten ausgerichtet. Habe direkt versucht, den Baum „zurückzudrücken“ und irgendwo einzuklemmen. Absägen wollte ich ihn nicht, hätte das Werkzeug aber dabei gehabt.

Der Baum hing über etwas mehr als der Hälfte des Weges auf Höhe meines Lenkers.

Die Gemeindeverwaltung hatte schon geschlossen, Anruf zwecklos. Etwas später am Tag traf ich in der Nähe einen Menschen, der gerade damit begonnen hatte, den Rasen entlang des Weges zu mähen. Ich fragte ihn, ob er auch für den „Radweg“ zuständig sei und er bestätigte. Ich erzählte ihm also von dem gefährlich in den Weg hängenden Baum und er wollte das weitergeben.

Einmal benutzungspflichtigen Radweg absichern, danke… weiterlesen

Save the Date – 9. August 2019 – Bitte unterstützt uns bei der 40. Demonstration für den Bau eines Radwegs zwischen Malmsheim und Perouse

Seit letztem Jahr gab es – bis auf die Wintermonate – jeden Freitag eine Demonstration für den Bau eines Radwegs zwischen Malmsheim und Perouse, beides zum Landkreis Böblingen gehörend.

Der Hintergrund ist, dass die „vorhandene“ Strecke durch den Wald aus vielerlei Gründen nicht zumutbar ist, nicht geräumt werden kann, da unbefestigt, mitten durch den Wald führt, und viele Gründe mehr. Ich habe das schon früher in einem Blogbeitrag und einem Video beschrieben, siehe hier.

Während anfangs noch um die 50 Menschen mit dem Fahrrad mitgefahren sind, kamen später nur noch wenige Menschen; manchmal waren es noch 12, ein anderes Mal nur sechs, letzte Woche waren wir 14 Radfahrende. Ich war bei ungefährlichem Wetter immer mal wieder dabei und habe ab und zu auch etwas dazu geschrieben.

Aber jetzt zum Thema dieses Beitrags: Am kommenden Freitag, den 9. August 2019, gibt es ein Jubiläum: Die Demonstration findet zum 40. Mal statt. Das ist meiner Ansicht nach eine sehr gute Gelegenheit, um auch von außerhalb die Demonstration zu unterstützen. In den umliegenden Gebieten wie Böblingen, Stuttgart, Enzkreis und Pforzheim gibt es sehr viele Radfahrende, die sich auch politisch engagieren. Kommt bitte zur Demonstration und bringt viele andere Radfahrende mit, damit wir den lokalen Entscheidern mit einem großen Aufgebot zeigen können, dass richtige Radwege auch ein regionales und wichtiges Thema sind.

Bitte verbreitet diese Informationen, damit am 9. August 2019 bei der 40. Demonstration sehr, sehr viele Radfahrende mitfahren werden.

Save the Date – 9. August 2019 – Bitte unterstützt uns bei der 40. Demonstration für den Bau eines Radwegs zwischen Malmsheim und Perouse weiterlesen

Überraschung auf dem Radweg zwischen Neuhausen und Schellbronn im Enzkreis

Gestern war ich nach ein paar Tagen wieder auf dem benutzungspflichtigen Radweg zwischen Neuhausen und Schellbronn unterwegs und habe gleich zwei Überraschungen erlebt:

  1. Der Radweg wurde auf der gesamten Länge gefegt. Das war dringend notwendig, teilweise konnte man den Belag nicht mehr sehen.
  2. Das große Loch in der Asphaltdecke, welches ich Anfang August beim Rathaus gemeldet hatte, wurde repariert.

Ein Lob an die Gemeindeverwaltung :)

Es braucht einen Radweg zwischen Perouse und Malmsheim für Radfahrende – aktueller Waldweg ist völlig ungeeignet

Anfang August wurde ich durch einen Zeitungsartikel auf eine Demonstration aufmerksam, die zum Ziel hat, zwischen Perouse und Malmsheim einen Radweg parallel zur Kreisstraße 1013 zu bauen.

Die Demonstration wird seit dem 3. August 2018 von Herrn Jäckel jeden Freitag veranstaltet. Ich war schon mehrfach dabei, siehe hier. Treffpunkt ist immer der Bosch-Kreisel.

Da ich natürlich auch verstehen wollte, wieso dieser Radweg gefordert wird, habe ich mir die Situation vor Ort genauer angesehen.

Es braucht einen Radweg zwischen Perouse und Malmsheim für Radfahrende – aktueller Waldweg ist völlig ungeeignet weiterlesen

Bericht über die Demo am 24. August 2018 für den Radwegbau von Perouse nach Malmsheim

Gestern war ich wieder bei der Demo für den Bau des Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim.

Zuvor habe ich in Pforzheim noch Plakate für die nächste CriticalMass in Pforzheim verteilt und mich deshalb etwas mit der Zeit vertan. Deshalb musste ich mit mir maximal möglicher Geschwindigkeit übers Würmtal (leicht bergauf) nach Hausen und dann weiter nach Perouse und Malmsheim, wo die Demo um 18:00 Uhr beginnen sollte. Um ca. 17:55 Uhr bin ich angekommen.

Start in Malmsheim

Da es bewölkt war und zeitweise über den Tag auch geregnet hatte, waren weniger Menschen gekommen als die letzten Male. Trotzdem waren schon in Malmsheim am Bosch-Kreisel etwa 40 Menschen anwesend.

Treffpunkt der Demo ist immer der Bosch-Kreisel.

Dazu ein Streifenwagen und auch ein Zivilfahrzeug der Polizei mit aufgesetztem Blaulicht. Der Streifenwagen sicherte uns hinten ab, während das Zivilauto vorfuhr, die beiden Kreisverkehre und die Kreuzung absicherte.

Bericht über die Demo am 24. August 2018 für den Radwegbau von Perouse nach Malmsheim weiterlesen

Bericht über die Fahrrad-Demo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 3. August 2018

Da ich zeitweise auch im Leonberger Raum mit dem Fahrrad unterwegs bin, interessierte es mich auch, was dort in Bezug auf Fahrradverkehr passiert. Deshalb landen auch die Feeds diverser lokaler Online-Zeitschriften in meinen News.

So auch ein Bericht der Leonberger Kreiszeitung, die am 3.8.2018 darüber berichtete, dass am selben Abend eine Fahrraddemo stattfinden würde, mit dem Ziel, dass zwischen Perouse und Malmsheim ein straßenbegleitender Fahrradweg an der Westseite der Kreisstraße 1013 gebaut werden solle.

Auf nach Malmsheim

Also machte ich mich nachmittags bei ca. 30°C auf den Weg in das 21km entfernte Malmsheim, wo die Demo am „Bosch-Kreisel“ um 18 Uhr starten sollte. Schließlich sollen ja bei so einer Demo möglichst viele Radfahrer teilnehmen :)

Bericht über die Fahrrad-Demo für den Bau eines Radwegs zwischen Perouse und Malmsheim am 3. August 2018 weiterlesen

Gelbe Karte für Falschparker vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)

Habe vor ein paar Tagen einen Stapel mit „Gelben Karten“ vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) per Post bekommen. Danke dafür :)

Um solche Karten kann man kostenfrei oder gegen eine Spende unter https://www.vcd.org/strasse-zurueckerobern/subpages/gelbe-karte-fuer-falschparker/ bitten.

Auf der Rückseite kann man ankreuzen, weshalb der Autobesitzer diese Karte bekommen hat.

Ich werde sie für solche Fälle nutzen, bei denen ich denke, dass jemand aus „Unachtsamkeit“ einen Gehweg oder Radweg zugeparkt hat.