Kategorien
Mobilität

Stadtradeln 2019 – Wir sind wieder dabei – dieses Mal für Pforzheim

Letztes Jahr bin ich für den Enzkreis beim Stadtradeln mitgefahren, dieses Jahr werde ich für Pforzheim fahren.

Das Stadtradeln in Pforzheim beginnt am 5. Juli und endet am 25. Juli. Parallel dazu auch im Enzkreis.

Kategorien
Mobilität

Bericht über die Critical Mass Juni in Pforzheim am 28.06.2019

Bei der Critical Mass Juni in Pforzheim waren 72 Radfahrende dabei.

Es war eine schöne Strecke und wir waren circa eine Stunde unterwegs. Mittlerweile gibt es ein eingespieltes Team von Radfahrenden, die den Verkehr corken, vielen Dank dafür :)

Kategorien
Mobilität

Critical Mass in Pforzheim am 26. April mit anschließender Podiumsdiskussion

Am kommenden Freitag, den 26. April, ist es wieder soweit. Wir treffen uns wie gewohnt zur Critical Mass in Pforzheim, um gemeinsam mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren.

Kategorien
Mobilität

Bericht über die Critical Mass in Pforzheim im Januar 2019

Gestern war die erste Critical Mass in Pforzheim in diesem Jahr. Um 19:00 Uhr versammelten sich 28 Menschen, um gemeinsam durch die Stadt zu fahren und zu zeigen, dass es auch Radfahrende in Pforzheim gibt. Und vor allem, dass wir auch eine Infrastruktur brauchen.

Kategorien
Mobilität

Am kommenden Freitag, 25. Januar 2019, ist wieder Critical Mass in Pforzheim

Die erste Critical Mass in Pforzheim dieses Jahr findet am Freitag, den 25. Januar, statt.

Kategorien
Mobilität

Teilnehmerzahlen der Critical Mass Dezember in Pforzheim

Ich selbst war dieses Mal wegen Krankheit leider nicht bei der Critical Mass in Pforzheim im Dezember dabei.

Man teilte mir jedoch mit, dass zwischen 22 bis 25 Radfahrende teilgenommen haben.

Kategorien
Mobilität

Critical Mass in Pforzheim am Freitag, 28. Dezember

Am kommenden Freitag treffen wir uns wieder zur Critical Mass Dezember um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz. Danach werden wir circa eine Stunde durch die Stadt fahren. Auf der Straße, im geschlossenen Verband.

Kategorien
Mobilität

Ein Bericht über die Critical Mass November in Pforzheim

Trotz Dauerregen den ganzen Tag und um die 6°C kamen doch 35 Radfahrende zur Critical Mass in Pforzheim zum Waisenhausplatz. Etwa 45 Minuten vor dem Start hörte es auf zu regnen. Ein paar Fahrräder waren wieder mit schönen Lichtern verziert.

Kategorien
Mobilität

Critical Mass in Pforzheim am 30. November 2018

Am kommenden Freitag findet in Pforzheim wieder die Critical Mass (CM) statt.

Am 30. November treffen wir uns um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz und fahren ca. 1,5 Stunden durch Pforzheim.

© OpenStreetMap contributors, https://www.openstreetmap.org/copyright

Danach gibt es einen Ausklang mit Kinderpunsch und Glühwein im Cafe Roland.

Dieses Mal gibt es wieder eine Besonderheit (aus dem CM-Newsletter):


Wir planen deshalb am 30.11. um 18:30 Uhr, also eine halbe Stunde vor
dem Start der Critical Mass ein Pressegespräch, zu dem wir neben der
Presse auch PolitikerInnen und andere Akteure in der
Radverkehrsentwicklung einladen. Kommt zahlreich dazu und zeigt damit,
dass vielen Menschen die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur in
Pforzheim wichtig ist.

Kommt bitte schon um 18:30 Uhr zahlreich und bringt jeden mit, den ihr unterwegs auf dem Fahrrad trefft.

Achtet bitte darauf, dass ihr funktionierendes Licht am Fahrrad habt.

Kategorien
Mobilität

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #7

Los geht es um 13:20 Uhr.

Es war eine ruhige Fahrt in die Stadt den Berg hinunter.

1 – An der Ampel stehend mache ich der Dame im Golf hinter mir klar, dass sie auf die Induktionsspule vorfahren muss, damit die Ampel reagiert. Sie gestikuliert etwas aggressiv, als sie merkt, dass „wir“ erst wieder bei der nächsten Schaltung grün bekommen.

2 – Direkt nach dem Kreisverkehr biege ich auf die linke Spur ab und der hinter mir fährt auf der rechten Spur im Abstand von nur wenigen Zentimetern vorbei, anstatt zu warten, bis ich komplett rüber bin; nur um 15m weiter neben mir an der roten Ampel zu stehen. Ich spreche ihn an. Statt sich zu entschuldigen, macht er mich darauf aufmerksam, dass ich Schuld sei, weil ich zum Linksabbiegen kein Handzeichen gegeben hätte. Den Zusammenhang habe ich bisher nicht verstanden.

3 – Der Autofahrende kommt ganz nah dran, trotz Gegenverkehr, und überholt knapp, während er wiederholt auf den Gehweg(?) zeigt. Im Bild sieht man, dass das Auto nicht mal die Mittellinie überfährt und auf der Gegenspur kommt ein Auto entgegen.