Schlagwort-Archive: Einkauf

Fahrradtour von Pforzheim zum Unverpackt-Laden in Ettlingen (und zurück)

Am Mittwoch dieser Woche bin ich nachmittags nach Ettlingen gefahren, denn dort gibt es ein Geschäft, in dem man ohne Verpackungen einkaufen kann. Denn schließlich ist es eines meiner Ziele, möglichst ohne Verpackungen einzukaufen, siehe hier.

Meine Müslimischung war fast aufgebraucht und ich brauchte Ersatz.

Das letzte Mal war ich bei Schüttgut in Stuttgart, doch der Rückweg war extrem anstrengend und da ich kürzlich von einer Alternative in Ettlingen mit dem Namen Unverpackt erfahren hatte, wollte ich diese ausprobieren.

Fahrradtour von Pforzheim zum Unverpackt-Laden in Ettlingen (und zurück) weiterlesen

Ich habe jetzt einen Lastenanhänger „Croozer Cargo“ für mein Fahrrad – Ein erster detaillierter Bericht

Seit Montag besitze ich einen Lastananhänger oder auch Fahrradanhänger, einen „Croozer Cargo“.

Überlegungen vor dem Kauf

In den vergangenen Monaten habe ich mir immer wieder verschiedene Tests angesehen und die Spezifikationen der verschiedenen Modellen von Lastenanhängern fürs Fahrrad verglichen.

Freigabe für das Fahrrad

Damit man die Garantieansprüche nicht verliert, und auch um sicherzugehen, sollte man sich beim Hersteller erkundigen, ob das Fahrrad überhaupt für einen Anhänger überhaupt zugelassen ist.

Der Händler gab mir eine positive Antwort diesbezüglich und auch in der FAQ des Herstellers ist aufgeführt, dass seit 2017 alle Hardtails für Anhänger zugelassen sind.

Stabile Bodenwanne

Wichtig war mir unter anderem eine dauerhaft stabile Bodenkonstruktion. Bei vielen Anhängern besteht der Boden nur aus einer gespannten Plane, mit mehr oder weniger Streben darunter. Ich kann mir vorstellen, dass so eine Konstruktion auf Dauer ausleihern könnte, vor allem, wenn man öfters schwere Lasten transportiert.

Ich habe jetzt einen Lastenanhänger „Croozer Cargo“ für mein Fahrrad – Ein erster detaillierter Bericht weiterlesen