Schlagwort-Archive: Demo

Ab in den Süden – Aktion zur Verlegung des Enztal-Radwegs in Pforzheim auf die Südseite der Enz

Am Samstag, den 13. Juli 2019, gibt es eine gemeinsame Aktion von ADFC Pforzheim-Enzkreis und „Critical Mass Pforzheim“ zur Verlegung des Enztal-Radwegs in Pforzheim auf die Südseite des Flusses.

Aktuell wird der Enztal-Radweg auf der Nordseite geführt und verläuft entlang vieler Gastronomiebetriebe mit Außenbestuhlung, wodurch dieser Weg auf vielen Teilstücken sehr eng ist. Im Gegensatz dazu bietet die Südseite genügend Platz.

Oben in rot die aktuelle Route, unten in grün die angestrebte Alternative auf der Südseite:

@ by OpenStreetMap contributors

Wir brauchen bei der Aktion viele Radfahrende, die in zwei Gruppen entgegengesetzt im Kreis den aktuellen Enztalradweg und die Alternative dazu abfahren, um einen hohen Radverkehrsanteil zu simulieren. Ihr könnt auch gern mit Lastenrädern oder Anhängern usw. mitfahren.

Ab in den Süden – Aktion zur Verlegung des Enztal-Radwegs in Pforzheim auf die Südseite der Enz weiterlesen

Zweite Kidical Mass in Pforzheim am 20. Juli 2019

Am 20. Juli 2019 wird in Pforzheim die zweite Kidical Mass stattfinden.

Im Gegensatz zur Critical Mass, die sich für die Belange aller Radfahrenden stark macht, geht es bei der Kidical Mass speziell um die Belange von Kindern und Jugendlichen beim Radfahren.

Die Hauptforderung der angemeldeten und durch die Polizei geschützten Demonstration ist es, sichere Radwege zu bauen, damit auch Kinder alleine mit dem Fahrrad zur Schule fahren oder die Stadt erkunden können.

Start ist um 14 Uhr am „Haus der Jugend“ beim Benckiser Park.

Hier ein Foto von der Kidical Mass im Mai bei Dauerregen und 3 °C. Man sieht, dass die Kinder trotzdem Spaß hatten. Was wird das erst für ein Spaß werden bei 25 °C und mehr und Sonne.

Einen Bericht über die erste Kidical Mass in Pforzheim im Mai 2019 gibt es hier.

Bericht über die Critical Mass Juni in Pforzheim am 28.06.2019

Bei der Critical Mass Juni in Pforzheim waren 72 Radfahrende dabei.

Es war eine schöne Strecke und wir waren circa eine Stunde unterwegs. Mittlerweile gibt es ein eingespieltes Team von Radfahrenden, die den Verkehr corken, vielen Dank dafür :)

Es waren Radfahrende dabei mit Lastenrad, Lastenanhängern, Anhängern für Kinder und wir hatten ein Einhorn auf einem Gepäckträger.

Im Anschluss gab es ein Picknick im Stadtgarten mit viel sozialer Interaktion. Gegen 21:35 fuhr ich dann nach Hause.

Die gefahrene Strecke (Route erstellt mit OpenRouteService):

Copyright by OpenStreetMap Contributors

Bis auf die folgenden zwei Situationen gab es keine Probleme während der gemütlichen und sonst ruhigen Ausfahrt.

Die nächste Critical Mass in Pforzheim wird am 26. Juli stattfinden. Einige Tage vorher, am 20. Juli, wird es wieder eine Kidcal Mass geben. Mehr dazu später.

Bericht über die Critical Mass Juni in Pforzheim am 28.06.2019 weiterlesen

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #26

Heute (21.6.2019) bin ich mal wieder weit weg von Pforzheim unterwegs.

1 – Ein Autofahrer überholt in einer Rechtskurve bei Gegenverkehr, bergauf und hat auch noch sein Smartphone in der Hand. Ich rufe Abstand, er schaut zurück und zeigt mir seinen Mittelfinger.

2 – Ich bereue, dass ich der Radrouten-Beschilderung gefolgt bin, um von Rutesheim nach Renningen zu kommen, statt die Landstraße zu nehmen, auf der es sogar einen begleitenden Radweg gibt. Stattdessen bin ich umständlich durch den Wald mit mehreren steilen Steigungen geführt worden. Teilweise ist die Beschilderung nicht eindeutig und an manchen Gabelungen fehlt sie komplett. Ich entscheide mich schließlich mit OsmAnd für eine Abkürzung zur Landstraße und komme an einem Punkt mitten in einer lang gezogenen Kurve heraus, wo man kaum den Verkehr einsehen kann und wo man 100 km/h fährt. Nicht schön.

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #26 weiterlesen

Bericht über die erste Kidical Mass in Pforzheim am 4. Mai 2019

Am Samstag trafen wir uns in Pforzheim zur ersten Kidical Mass. Das ist abgeleitet von Critical Mass, bezieht sich aber speziell auf die Belange von Kindern. Die Hauptforderung der Demonstration ist es, sichere Radwege zu bauen, damit auch Kinder alleine mit dem Fahrrad zur Schule fahren oder die Stadt erkunden können.

Schon einige Tage vorher wurde klar, dass das Wetter alles andere als gut wird. Als wir uns am Samstag Nachmittag um circa 14 Uhr am Benckiserpark trafen, waren es um die drei bis fünf Grad Celsius und es regnete die ganze Zeit. Trotz dieses Wetters kamen 15 Kinder und Jugendliche und 35 Erwachsene.

Nach einer kurzen Ansprache fuhren wir, geschützt durch mehrere Polizeiautos, vom Park aus auf die Westliche Karl-Friedrich-Straße und anschließend in die Emilienstraße. Von dort weiter auf die Zerrener Straße, vorbei am Waisenhausplatz, und weiter auf den Altstädter Kirchenweg. Kurz vor dem Kappelhof drehten wir um und fuhren dieselbe Strecke zurück bis zum Marktplatz.

Bericht über die erste Kidical Mass in Pforzheim am 4. Mai 2019 weiterlesen

Critical Mass in Pforzheim am 26. April mit anschließender Podiumsdiskussion

Am kommenden Freitag, den 26. April, ist es wieder soweit. Wir treffen uns wie gewohnt zur Critical Mass in Pforzheim, um gemeinsam mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren.

Treffpunkt ist der Waisenhausplatz um 19 Uhr. Das ist das erste Treffen in diesem Jahr, bei dem wir die ganze Zeit im Hellen fahren werden.

Unser Zielort ist dieses Mal das Quarz West in der Simmlerstraße, wo es im Anschluss an die Critical Mass eine Podiumsdiskussion geben wird:

„Anschließend, am 26.04. um 20 Uhr, haben wir Vertreterinnen und
Vertreter aller Listen für die Kommunalwahlen zu einer Podiumsdiskussion
ins Quarz West eingeladen. Wir möchten diskutieren, wie der Radverkehr
in Pforzheim verbessert werden kann, sodass mehr Menschen gut und sicher
auf dem Fahrrad unterwegs sind. Einige Listen haben bereits zugesagt. Es
wäre toll, wenn möglichst viele von euch dabei sind, Fragen stellen und
die Wichtigkeit des Themas unterstreichen. Die Einladung darf gerne
weitergegeben werden! Die Teilnahme an der Diskussion setzt natürlich
nicht die Mitfahrt bei der Critical Mass voraus.“

Ich freue mich sehr auf beides.

Bericht über die Critical Mass in Pforzheim im Januar 2019

Gestern war die erste Critical Mass in Pforzheim in diesem Jahr. Um 19:00 Uhr versammelten sich 28 Menschen, um gemeinsam durch die Stadt zu fahren und zu zeigen, dass es auch Radfahrende in Pforzheim gibt. Und vor allem, dass wir auch eine Infrastruktur brauchen.

Da ich im Dezember nicht dabei sein konnte, war ich sehr froh, es gestern geschafft zu haben, rauszukommen. Ich war erstaunt, dass trotz der angeblichen Kälte von -1 °C trotzdem so viele Menschen gekommen waren. Einige von ihnen sagte, es war vom Wetter her angenehmer als im Dezember. In der Stadt waren die Straßen gestern frei, weiter oben dagegen gab es einige glatte Stellen. Doch dank Spikes muss ich mir darüber keine Gedanken machen.

Bericht über die Critical Mass in Pforzheim im Januar 2019 weiterlesen

Am kommenden Freitag, 25. Januar 2019, ist wieder Critical Mass in Pforzheim

Die erste Critical Mass in Pforzheim dieses Jahr findet am Freitag, den 25. Januar, statt.

Wir treffen uns auf dem Waisenhausplatz und werden um ca. 19 Uhr losfahren, um dann eine Stunde durch die Stadt zu fahren und zu zeigen, dass es auch Radverkehr in Pforzheim gibt. Je nach Kälte auch mehr oder weniger.

Im Anschluß, bei einem Ausklang im Cafe Roland, möchten wir gerne von den Teilnehmenden wissen, wo sie in Pforzheim und im Enzkreis Radabstellanlagen brauchen und wo es ihrer Meinung nach gefährliche Stellen für Radfahrende gibt. Diese Informationen werden wir später an die Verantwortlichen der Stadt Pforzheim und des Enzkreises weitergeben.

Critical Mass in Pforzheim am Freitag, 28. Dezember

Am kommenden Freitag treffen wir uns wieder zur Critical Mass Dezember um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz. Danach werden wir circa eine Stunde durch die Stadt fahren. Auf der Straße, im geschlossenen Verband.

Das Cafe Roland hat an diesem Tag leider geschlossen. Bringt deshalb am besten heiße Getränke in der Thermoskanne mit, damit wir trotzdem einen gemütlichen Ausklang machen können.

Achtet bitte auf funktionierendes Licht an euren Fahrrädern.

Ich werde dieses Mal leider nicht dabei sein können; das erste Mal in diesem Jahr. Der Arzt hat gesagt, wenn ich mich gesund fühle, soll ich ab diesem Zeitpunkt eine Woche keinen Sport machen. Noch ganz fühle ich mich nicht gesund.