Schild erklärt Funktion des Grünen Pfeils

Ich wäre ja dafür, dass man einen Führerschein braucht, um motorisierte Fahrzeuge fahren zu dürfen. Dann könnte man ein Gesetz erlassen, das Autofahrende verpflichtet, sich auch mit neuen Regelungen zu beschäftigen, damit sie immer auf dem aktuellen Stand bleiben.

Miteinander reden statt übereinander :) – Antwort auf Kommentar eines Radfahrers aus der Nachbarschaft

Heute schrieb „Michael“, ein Radfahrer aus meiner Nachbarschaft, einen Kommentar zum meinem Blogbeitrag über den erfolgreichen Aprilscherz. Er stellt mir daran mehrere Fragen, deren Antworten auch für andere Menschen interessant sein könnten.

Da der Kommentar nicht wirklich im Zusammenhang mit dem Blogbeitrag steht, möchte ich hier darauf antworten, auch deshalb, weil er keine E-Mail-Adresse angegeben hat. Und da ich davon ausgehe, dass „Michael“ damit einverstanden sein muss, wenn er hier einen öffentlichen Kommentar abgibt, nehme ich an, dass ich das hier so in dieser Form in einem eigenen Beitrag beantworten kann. Wenn dem nicht so ist, dann möge er sich bitte bei mir melden.

Gefährliche Verkehrsführung der Leopoldstraße in Pforzheim entschärft – Verbesserung für Radfahrende

Zwischenstadium. Linienmarkierung wird temporär aufgehoben mit gelben Markierungen.

Soweit mir bekannt, wurde die Verkehrsführung geändert, weil man Fußgänger gefährdet sah. Die neue Verkehrsführung entschärft jedoch auch eine gefährliche Situation für Fahrradfahrende.

Es geht um die Kreuzung von der Leopoldstraße in Richtung Rossbrücke (Karte). Während die Karte nach Norden ausgerichtet ist, sind die Bilder und Grafiken nach Süden ausgerichtet.

Weil mein Bus größer ist als dein Fahrrad! #9

Vielleicht ist das die letzte Folge von „Weil mein Bus größer ist als dein Fahrrad“? Schön wäre es; Details siehe unten.

Und hier mal wieder ein Busfahrer, der in den Gegenverkehr überholt und diesen ausbremst.

Artikel über meine Erlebnisse als Fahrradfahrer bei Badische Neueste Nachrichten (BNN)

Im Oktober hatte ich ein Gespräch mit Roland Weisenburger von Badische Neueste Nachrichten (BNN). Zur Unterstützung waren auch zwei Menschen dabei, die von Anfang an bei der Critical Mass in Pforzheim aktiv sind, vielen Dank an alle Beteiligten.

Weil mein Bus größer ist als dein Fahrrad! #8

Gestern überholte mich „plötzlich“ ein Bus, mit dem ich gar nicht gerechnet hatte, weil ich ein paar Sekunden lang nicht, wie sonst dauernd, in den Rückspiegel am Fahrrad schaute.

Reaktion von der Staatsanwaltschaft auf den offenen Brief zum Umgang mit Verkehrsgefährdungen gegen Radfahrende

Bereits am 19.10.2019 kam eine Reaktion der „Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim“ auf den „offenen Brief“ bei Herrn Weisenbacher als E-Mail an. Ich veröffentliche das erst jetzt, aus Gründen.

Eine Zusammenfassung der Antworten und aller Reaktionen auf den offenen Brief gibt es in meinem Wiki, siehe hier.

Da es hier um eine Reaktion auf einen offenen Brief geht, der in verschiedenen Medien behandelt wurde, gehe ich davon aus, dass der Staatsanwaltschaft klar gewesen sein muss, dass man auch die Antwort veröffentlichen würde. Wenn dem nicht so ist, so möge man mich bitte in formieren. Dann werde ich den Text löschen.

Weil mein Bus größer ist als dein Fahrrad! #7

Das hier ist eine extrem steile Stelle, wo ich circa 6 oder 7 km/h bergauf fahre und es durchaus vorkommen kann, dass ich mal einen halben Meter oder mehr zur Seite „pendle“, wie man gut in den letzten beiden Sekunden im Video sehen kann.