Schlagwort-Archive: 2018

Der Natenomsche Jahresrückblick auf mein persönliches Universum für 2018

Hier der Natenomsche Jahresrückblick auf 2018. Natürlich geht es dabei nur um meine eigenen Themen bzw. mein eigenes Universum. Den Jahresrückblick für 2017 findest du hier.

Vielen Dank an Vrifox, die mir für diesen Beitrag dieses wunderschöne kleine Pixelart erstellt hat. Es zeigt kaguBe, der für den Leser das Jahr 2018 mit einer Lupe vergrößert. Eine schöne und schön umgesetzte Idee. Eine Übersicht der Dinge, die Vrifox schon gezaubert hat, bekommt man auf ihrer Website. Und hier sieht man all die Dinge, die Vrifox schon für meine Webseiten gemacht hat.

Hier ist der Jahresrückblick für 2017.

Mein 2018 in Zahlen

Serverkosten

Sämtliche Serverkosten konnten auch in diesem Jahr durch finanzielle Hilfe von anderen Menschen gedeckt werden. Wie auch schon 2017, 2016 und 2015, seit ich mich entschlossen habe, solche Hilfen anzunehmen.

Vielen Dank für die Unterstützung :)

Blogbeiträge

182 Blogbeiträge, bzw. 183 mit diesem hier.

Fahrradkilometer

8564 bin ich dieses Jahr mit dem Fahrrad gefahren. Das ist mehr pro Jahr, als in den vergangenen Jahren seit ich Fahrrad fahre. Maximal bisher waren 6000. Nächstes Jahr ist das Ziel 10.000 Kilometer zu fahren.

Chronologischer Ablauf

Januar 2018

Endlich finde ich eine Möglichkeit, auch im Browser direkt die Geschwindigkeit von Videos zu erhöhen, und muss dadurch nicht mehr auf mpv zurückgreifen.

Ich habe es endlich nach langer Zeit mal wieder geschafft, morgens um 06:00 Uhr beim Schwimmen zu sein.

Der Natenomsche Jahresrückblick auf mein persönliches Universum für 2018 weiterlesen

Radsternfahrt nach Stuttgart am 10. Juni 2018 von „Weil der Stadt“ aus

Ich bin gestern mitgefahren bei der Radsternfahrt nach Stuttgart von Weil der Stadt aus.

Von Pforzheim aus gab es weder offiziell noch inoffiziell eine Tour nach Stuttgart, sodass ich zuerst, natürlich mit dem Fahrrad, nach „Weil der Stadt“ gefahren bin.

Auf nach Weil der Stadt

Ich war trotz Planung zu spät losgefahren, weil ich kurz vorher meinen Fahrradcomputer verlegt hatte.

Um 09:50 Uhr sollte es in Weil der Stadt am Marktplatz losgehen und ich konnte erst um 09:10 Uhr losfahren. Es sind zwar nur ca. 17km, aber zwischendrin geht es doch etwas den Berg hoch. Trotzdem habe ich es geschafft und war nach 34 Minuten dort und konnte gerade noch die Ansage der Polizei zum Verhalten in der Gruppe mitverfolgen.

Dabei wurde erklärt, dass man nicht die Gegenspur nutzen solle, dass man nicht abrupt bremsen solle, Abstand halten und einiges andere mehr.

Los gehts

Die Masse setzte sich bei schönem Sonnenwetter in Bewegung. Ich fuhr als Vorletzter los und bekam von einem Menschen, der durchgezählt hatte, die Information, dass bereits 72 Menschen dabei waren.

Wie auch bei „meiner“ letzten Sternfahrt 2016, die im Jahr 2017 habe ich nicht mitbekommen, habe ich mich schnell nach vorne „durchgearbeitet“, da ich lieber dort fahre. Denn vorne ist meist weniger los und man sieht besser, wo es hingeht.

Radsternfahrt nach Stuttgart am 10. Juni 2018 von „Weil der Stadt“ aus weiterlesen