cover.jpg

Eine Liste der 51 Vorfälle auf einer einzigen Alltagsfahrt mit dem Fahrrad. Es sind nur Überholvorfänge im Bereich 1,4 m Abstand. Das ist in etwa die Grenze für mich, bei der ich mich außerorts unwohl fühle. Und fast alle Fahrer:innen in diesen Beispielen haben außerorts überholt.

Und das Allerallerbesteste an all diesen Beispielen: Die Anzeigen zu den meisten dieser Vorfälle würde die Bußgeldstelle der Stadt Pforzheim direkt in den Mülleimer werfen, da es maximal 30 € kosten würde (Details hier).

Nur in den Fällen, in denen auf dem Bild Gegenverkehr auf der selben Höhe zu sehen ist, würde die Bußgeldstelle meiner Information nach ein Verfahren einleiten, aber auch nur, wenn im Bild der Fahrer eindeutig erkennbar ist, und zwar qualitativ so hochwertig, dass man das Foto mit einem Passfoto abgleichen könne. Und das ist so gut wie nie der Fall und eigentlich immer nur Zufall, weil z. B. gerade die Sonne passend steht.

Fünf der Vorfälle waren in der Zuständigkeit der Bußgeldstelle Enzkreis. Doch von dort habe ich bei entsprechenden Anzeigen noch nie eine Rückmeldung bekommen.

Es haben sich wieder ein paar Änderungen im Blog und im Wiki angesammelt, die ich hier dokumentiere. Suche beschleunigt Die schönste Änderung ist die Suche, die jetzt sehr schnell Ergebnisse liefert. Zuvor dauerte die Suche je nach Stärke der Client-CPU von vielen Sekunden bis “Browser will Tab schließen” und die...

Wenn man z. B. auf Twitter einen Blogbeitrag teilt, dann prüft der Twitter-Bot, ob es Meta-Angaben wie twitter:image und twitter:description im HTML-Quelltext des Blogbeitrags gibt, um anhand dieser Information das genannte Coverbild vom Server abzurufen und auf der eigenen Plattform mit Vorschaubild und Textauszug darzustellen.

Twitter Cards nennt sich dieser Standard. Daneben gibt es noch den Standard “Open Graph” (og:image und og:description), den Facebook verwendet, aber auch Mastodon und Friendica.