Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #20 – Bremsbeläge vorne

  • Kosten: 7 Euro (offline)
  • Zeit zum Wechseln: ca. 5 Minuten
  • Kilometerstand: 4053,80 km /2020
  • Ausgaben bisher: 50,90 € /2020
  • Die alten Beläge haben gehalten: ~ 90 Tage und 2305,80 km; beim letzten Tausch davor im Januar 2020 waren es ~120 Tage und 2250 Kilometer (siehe hier).
Kategorien
Mobilität

Reparaturen auf dem Radweg zwischen Schellbronn und Neuhausen (Enzkreis) – ein Anfang, mehr nicht

Als ich gestern auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg zwischen Schellbronn und Neuhausen im Enzkreis fuhr, war ich sehr erfreut, als ich eine erste reparierte Stelle in der Asphaltdecke sah. Ein ziemlich großes Loch wurde aufgefüllt.

Kategorien
Mobilität

Antwort der Bußgeldstelle Pforzheim – mit detaillierten Einblicken zu den Ansichten zu Rechtsfahrgebot, Überholabständen und Ermessensspielraum – mit viel Autoperspektive und wenig Fahrradperspektive

Spoiler: Aus Sicht der Bußgeldstelle Pforzheim gehört der Vorfall im Titelbild zur „Kategorie 5“ – „Geringfügige Unterschreitung oder gar keine Unterschreitung, Grenzfälle“ – und wird deshalb nicht geahndet.

Nach ziemlich genau drei Monaten bekam ich gestern die Antwort der Bußgeldstelle auf meine Anfrage von Mitte April 2020.

Am selben Tag bekam ich auch ein paar Rückmeldungen zu meinen angezeigten Vorfällen, die ich auch hier erwähnen werde, da sie das Gesamtbild vervollständigen. Auch in der Antwort werden verschiedene Kennzeichen und Daten der Vorfälle als Beispiele genannt, die ich hier zeigen werde.

Den Anfang dieser Geschichte gibt es hier. Dort geht es vor allem um die Sichtweise der Bußgeldstelle Pforzheim zum Rechtsfahrgebot und zu Überholabständen; damals noch vor der StVO-Novelle.

Die jetzige Antwort hat bereits die neuen Regelungen zum Mindestabstand beim Überholen von Fahrradfahrenden als Hintergrund.

Kategorien
Mobilität

Schutz durch Poller nur für wichtige Dinge in Pforzheim

Nur wirklich wichtige Dinge werden in Pforzheim mit Pollern geschützt. Radfahrende scheinen nicht so wichtig zu sein, für sie gibt es von der Stadt nur Pseudoschutz mit Farbe.

In Zukunft dank Beschluss des Gemeinderats dann auch in der ganzen Stadt, da man Schutzstreifen und Radfahrstreifen für sicher hält.

Kategorien
Mobilität

Meine Fahrradstatistik für Juni 2020

  • Gefahrene Kilometer: 895,29 km (Juni 2019: 822,23 km)
  • Gesamtkilometer im Jahr 2020: 3701,19 km

Diesen Monat war ich auch wieder mehr mit Plogging beschäftigt als mit Fahrradtouren :)

Kategorien
Mobilität

Tour nach Karlsruhe – zur Infoveranstaltung der Polizei Karlsruhe zu Fahrradstreifen

Am 24.06.2020 gab es in Karlsruhe eine Infoveranstaltung der Polizei Karlsruhe, bei der es auch um neue Fahrradstreifen ging.

Bjarne, den ich von Twitter kenne, hatte mir am Tag zuvor die Info zu der Veranstaltung geschickt und gefragt, ob ich auch kommen würde. Bjarne ist derjenige, der sich unter anderem dafür einsetzt, dass in Karlsruhe Falschparken korrekt geahndet wird und nicht nur kostenfrei verwarnt, siehe hier.

Spontan sein ist eigentlich nicht so meins. Für um die 100 km an einem Tag war ich eigentlich auch noch nicht fit genug.

Auch mag ich die Strecke Karlsruhe <-> Pforzheim überhaupt nicht, weil es nach Pforzheim bzw. davor (fast) immer flach ist. Man muss demnach immer in die Pedale treten. Ich bin es von hier gewohnt, dass man zwar auch mal einen Berg hochfahren muss, dann aber auch mal mehrere Kilometer rollen lassen kann.

Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #19 – Kette

Heute war eine neue Kette für mein Fahrrad fällig. Die Kettenlehre fiel gerade so durch die alte Kette durch.

Kategorien
Mobilität

Ein Erlebnis mit Falschparkern und der Polizei in Pforzheim – erst kein Interesse, dann doch Anzeige

Als ich gestern, am „Tag der Verkehrssicherheit“ in Pforzheim unterwegs war, parkten mal wieder mehrere Fahrzeuge komplett auf dem sanierten Gehweg. An fast allen kam man noch so vorbei und ich machte Fotos davon, um später Ordnungswidrigkeitenanzeigen machen zu können. Doch das letzte Fahrzeug in der Reihe war so geparkt, dass man fast gar nicht mehr durchkommen konnte und auf die Fahrbahn ausweichen musste.

Kategorien
Mobilität

Kurzes Video bei „Zur Sache Baden-Württemberg“

Am 18.06.2020 wurde ein kurzes Video in der Sendung „Zur Sache Baden-Württemberg“ (Chaos auf dem Radweg) gezeigt. Im Video (bei 01:30) ist zu sehen, wie ein Autofahrer so knapp überholt, dass man gar nicht mehr von einem Abstand reden kann sondern nur noch von einem Negativabstand. Das Video gibt es in diesem Blogbeitrag.

Ich sprach dazu Anfang der Woche mit einem Redakteur des SWR per Telefon.

Kategorien
Mobilität

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #36

Gestern war wieder so ein merkwürdiger Tag.

Ein sehr unangenehmes Erlebnis hatte ich mal wieder mit einem Busfahrer der Südwestbus, bzw. der „RVS Regionalbusverkehr Südwest GmbH“.