Archiv der Kategorie: Linux

Syncthing mit inotify statt Rescan aller Verzeichnisse jede 60 Sekunden

Wir hatten es kürzlich in Mumble von Syncthing.

Das ist ein Programm, mit dem man ohne Server zwischen mehreren Clienten Verzeichnisse synchronisieren kann. Das Programm gibt es für Windows, Linux, OS X und Android.

Ich nutze das bei mir, um die Daten vom Android-Gerät auf den Laptop zu bekommen und umgekehrt.

Einem der Menschen fiel auf, dass Syncthing mit Rescans der Verzeichnisse und Dateien arbeitet, was sehr unschön ist. Per Voreinstellung alle 60 Sekunden.

Syncthing mit inotify statt Rescan aller Verzeichnisse jede 60 Sekunden weiterlesen

Alle meine Module für Mumble Moderator gibt es jetzt als Sammlung

Mumble Moderator ist ein Framework, mit dem man Module schreiben kann, die die Funktionalität für einen Mumble-Server erweitern können. Es können z. B. Kontextmenüs für Kanäle/Benutzer verändert oder Textnachrichten ausgewertet werden.

Ich nutze das schon ziemlich lange und auf meinem Mumble-Server laufen ein paar dieser Module.

Bisher habe ich ca. 14 Module geschrieben und jedes lag in einem eigenen Repo auf GitHub herum.

Alle meine Module für Mumble Moderator gibt es jetzt als Sammlung weiterlesen

KMail und Verschlüsselung mit OpenPGP – Ein Traum…

Ich hatte gestern Abend Spass mit dem Verschlüsseln von Emails mittels OpenPGP in KMail. Hatte das schon lange nicht mehr genutzt und wollte mal eben schnell jemandem eine Email schicken.

Wenn man das Vertrauen für ein Zertifikat nur auf „Full“ gesetzt hat, dann verweigert KMail das Verschlüsseln damit. Das Zertifikat lässt sich in der Auswahl zwar markieren, aber der OK-Knopf ist ausgegraut.

KMail und Verschlüsselung mit OpenPGP – Ein Traum… weiterlesen

Fotos vom Android-Gerät aus hochladen – und vorher die Metadaten entfernen

Ich lade hier im Blog gelegentlich Schnappschüsse hoch, die keinerlei Anspruch auf Qualität haben (müssen), aber die mich an verschiedene Dinge erinnern.

Bisher konnte ich diese aber immer erst von zuhause aus hochladen…

Fotos vom Android-Gerät aus hochladen – und vorher die Metadaten entfernen weiterlesen