Archiv der Kategorie: FOSS

Freie Software, Open Source und alles andere, was darunter fällt.

Den ganzen Artikel in Tiny Tiny RSS anzeigen, auch wenn im Feed der Webseite nur ein Ausschnitt drin ist…

Früher war alles…

Vor vielen Jahren war es Standard, dass man den gesamten Artikel auch im News-Feed einer Webseite hinterlegt hat.

Komm auf meine Seite

Dann gingen immer mehr Betreiber dazu über im Feed nur noch die ersten Sätze des Artikels zu hinterlegen, damit man auf ihre Webseiten geht.

Der Sinn eines Newsreaders ist unter anderem, dass man alles an einem Ort hat. Da passt es nicht gut ins Bild, dass man zum Lesen doch wieder auf die Webseite des Betreibers gehen muss.

Nicht mit mir

Mit dem selbst gehosteten Newsreader Tiny Tiny RSS ist es jedoch mit Hilfe eines Plugins möchglich auch in solchen Fällen den gesamten Artikel im Reader anzuzeigen.

Das Plugin mit dem Namen af_readability muss man in den Einstellungen von Tiny Tiny RSS aktivieren. Dann stellt man pro Feed ein, ob der ganze Artikel angezeigt werden soll. Die Änderung gilt erst für Beiträge, die ab diesem Zeitpunkt abgerufen werden.

Das funktioniert in der Regel gut, aber ab und an ist auch mal ein Artikel dabei, der trotzdem unvollständig ist.

Danke an Mister Chris, der mich darauf gebracht hat, dass es diese Möglichkeit gibt.

Ürigens: Im Feed meines Blogs sind und waren schon immer die ganzen Beiträge enthalten :)

acme.sh – Shellscript für LetsEncrypt TLS-Zertifikate

TLS-Zertifikate von LetsEncrypt nutze ich seit der „Closed Beta“ (2015). Von Anfang an hatte ich dafür das damals promotete Python-Script Certbot benutzt.

Das ist aber nicht unbedingt schön, da es viele Abhängigkeiten nachinstalliert und sich eine eigene Python-Umgebung zurecht bastelt.

Daher steht seit längerem auf meiner Todo-Liste, ein möglichst einfaches Shell-Script für die Nutzung der LetsEncrypt-Zertifikate zu verwenden. Heute habe ich das auf einem meiner Server eingerichtet und es soll hier dokumentiert werden.

acme.sh – Shellscript für LetsEncrypt TLS-Zertifikate weiterlesen

Eine Mumble-URL/einen Mumble-Link in DokuWiki erzeugen

Ich habe heute in meinem Wiki aufgeräumt und dabei ist mir aufgefallen, dass ich noch an sehr vielen Stellen rohes HTML auf verschiedenen Seiten genutzt habe. Das wird explizit nicht empfohlen, aber ich habe es bisher genutzt, um damit Mumble-URLs zu generieren.

Solche URLs/Links kann man nutzen, um direkt vom Browser aus die Mumble-Anwendung zu starten und sich auf einen Server verbinden zu lassen.

Es gibt jedoch statt rohem HTML auch eine bessere Möglichkeit mittels Interwiki-Links.

Ich habe beide Methoden in einer neuen Seite im Wiki beschrieben; siehe hier.

Wenn Thunderbird mehrfach nach dem „MasterPassword“ fragt

In meinem Fall erwartet Thunderbird nach dem Start vier mal die Eingabe des Masterpasswords. Je nach Anzahl von Email-Konten können das sogar noch mehr Abfragen werden. Das nervt ziemlich.

Der Bug ist bekannt aber immer noch nicht behoben.

Es gibt aber Abhilfe durch das AddOn StartupMaster. Ist dieses installiert, dann wird nur einmalig gefragt, noch bevor das Hauptfenster angezeigt wird.

Gefunden im Support-Forum.

Virtuelle Tastatur mit großen Tasten für mein Android-Smartphone

Bei den meisten Android-Onscreen-Tastaturen hasse ich es, überhaupt etwas zu schreiben, weil ich mich andauernd vertippe. Meist deshalb, weil die Tasten so unendlich klein und schmal sind und manche Tastaturen, wie z. B. die Original-Tastatur von Samsung, zu allem Überfluss auch noch die deutschen Umlaute als eigene Tasten darstellt. Und das macht alle Tasten noch schmaler.

Virtuelle Tastatur mit großen Tasten für mein Android-Smartphone weiterlesen

Ein neues WordPress-Plugin zur Anzeige von Bildern in meinem Blog

Beim Durchstöbern der der installierten Plugins im Blog ist mir aufgefallen, dass es schon seit zwei Jahren kein Update mehr für mein verwendetes Plugin „WP Lightbox 2“ gab.

Daher habe ich nach aktuelleren Plugins mit dieser Funktionalität gesucht.

Ein neues WordPress-Plugin zur Anzeige von Bildern in meinem Blog weiterlesen

Meine erste „größere“ Änderung bei OpenStreetMap – Geschafft mit Hilfe :)

Meine erste größere Änderung bei OpenStreetMap (OSM) betrifft die neue Umgehungsstraße in Perouse bei Rutesheim.

Bevor ab dem gestrigen Montag alle neu gebauten Straßen für den Autoverkehr freigegeben wurden, habe ich am Sonntag all diese Straßen noch per Fahrrad abgefahren und die GPS-Daten mit Vespucci aufgezeichnet.

Meine erste „größere“ Änderung bei OpenStreetMap – Geschafft mit Hilfe :) weiterlesen