Archiv der Kategorie: Allgemeines

Alles, was sonst keine eigene Kategorie hat…

DokuWiki (auch ohne Webserver) als Ablage für Informationen nutzen

Ein Vorteil des dateibasierten DokuWiki gegenüber datenbankbasierten Wikis ist z. B., dass man es komplett offline ohne Webserver bearbeiten und auch eingeschränkt nutzen kann, vorausgesetzt man ist mit der recht einfachen Syntax vertraut.

Ich habe ein lokales Wiki, für das ich meist nur dann den lokalen Webserver anwerfe, wenn ich eine Seite z. B. als PDF exportieren möchte oder die Informationen etwas „schöner“ angezeigt bekommen möchte.

DokuWiki (auch ohne Webserver) als Ablage für Informationen nutzen weiterlesen

Bericht über die erste CriticalMass in Pforzheim seit 2012 am 25.5.2018 – mit 65 bis 70 Radfahrenden

Gestern, am Freitag, den 25.5.2018, fand zum ersten mal seit 2012 wieder die CriticilMass in Pforzheim bei schönem Sonnenwetter statt.

Zu Beginn war ich unsicher, ob überhaupt Radfahrende kommen würden, aber so gegen 19:15 Uhr waren dann ca. 65 bis 70 Radfahrende angekommen und auch ein Streifenwagen der Polizei zur Begleitung.

CriticalMass in Pforzheim wieder regelmäßig :)

Und sie wird ab jetzt wieder regelmäßig stattfinden:
An jedem letzten Freitag im Monat um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz.

Geschlossener Verband und nicht funktionierender Kompromiss

Da man seitens der Polizei nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet habe und nur ein Streifenwagen vor Ort war, einigte man sich auf einen Kompromiss bezüglich des „geschlossenen Verbands“.

Bericht über die erste CriticalMass in Pforzheim seit 2012 am 25.5.2018 – mit 65 bis 70 Radfahrenden weiterlesen

Interessante Podcasts zum Thema Fahrrad auf Deutschlandfunk

Auf Deutschlandfunk gibt es aktuell ein mehrwöchiges Special zum Thema Fahrrad mit mehreren Podcasts dazu.

Eine Übersicht der Podcasts gibt es hier.

In den ersten beiden Episoden ging es um Regeln und Sicherheit. In der dritten Episode von gestern ging es um Stress auf den Straßen.

Es gibt auch einen News-Feed für die Podcasts, siehe hier.

Überarbeitung meines Blogs und der anderen Webseiten

Verschiedene Farben der Favicons

Der Blog, das Wiki und meine Hauptseite haben jetzt zur besseren Unterscheidung bei mehreren offenen Tabs leicht modifizierte Favicons.

Das Favicon vom Wiki hat unten einen roten Streifen, der Blog einen organgenen Streifen und die Hauptseite hat das Standard-Favicon. Mein altes MediaWiki hat einen grünen Streifen.

Die Idee stammt übrigens von einem gewissen Menschen; zuerst fand ich die Idee nicht gut, später aber dann doch. Umgesetzt hat sie donzooles.

Plugins vom Blog entfernt

Ich habe in meinem Blog ein paar Plugins rausgeschmissen.

Wenn ich einen neuen Blogbeitrag veröffentliche, dann werde ich diesen irgendwann später manuell auf Twitter und Mastodon verlinken.

Blog ist nur noch zweispaltig

Die dritte Spalte rechts mit der Tagwolke und der Liste der letzten 10 Beiträge habe ich entfernt. Deshalb sind die Artikelbilder jetzt größer und Dank donzooles sind die Artikelbilder auch mittig angeordnet.

Verschiedene Headerbilder im Blog

Ich werde wieder von Zeit zu Zeit neue Bilder oben im Header einfügen.

Spendeninformationen entfernt

Die Spendeninformationen, die seit wenigen Wochen auf jeder meiner Websites zu sehen war, habe ich komplett entfernt. Dafür ist jetzt in der globalen Topbar, die auf allen meinen Websites sichtbar ist, der Link zu „Spenden“ farblich hervorgehoben.

Natürlich gibt es weiterhin eine Spendenübersicht, siehe hier.

Neue Weiterleitungen

Die folgenden URLs werden auf die deutschsprachigen Seiten weitergeleitet:

  • natenom.de/kontakt
  • natenom.de/mumble
  • natenom.de/blog
  • natenom.de/wiki
  • natenom.de/matrix
  • natenom.de/spenden

Und diese URLs werden auf die englischsprachigen Seiten weitergeleitet:

  • natenom.com/contact
  • natenom.com/mumble
  • natenom.com/blog
  • natenom.com/wiki
  • natenom.com/matrix
  • natenom.com/donate

Fahrradtour von Pforzheim zum Unverpackt-Laden in Ettlingen (und zurück)

Am Mittwoch dieser Woche bin ich nachmittags nach Ettlingen gefahren, denn dort gibt es ein Geschäft, in dem man ohne Verpackungen einkaufen kann. Denn schließlich ist es eines meiner Ziele, möglichst ohne Verpackungen einzukaufen, siehe hier.

Meine Müslimischung war fast aufgebraucht und ich brauchte Ersatz.

Das letzte Mal war ich bei Schüttgut in Stuttgart, doch der Rückweg war extrem anstrengend und da ich kürzlich von einer Alternative in Ettlingen mit dem Namen Unverpackt erfahren hatte, wollte ich diese ausprobieren.

Fahrradtour von Pforzheim zum Unverpackt-Laden in Ettlingen (und zurück) weiterlesen

Ein neues Ziel: Verpackungsmüll reduzieren

Wenn man mal darauf achtet, dann ist es schon krass, wieviele Verpackungen einem im Alltag begegnen und vor allem, wie unnötig viele davon sind.

Da sind z. B. das „Bio“-Gemüse und „Bio“-Obst, die mit Kunststoff verpackt werden, damit sie nicht vom „normalen“ Obst und Gemüse kontaminiert werden! Oder Folien-Bandagen um Bio-Bananen, damit die an der Kasse richtig zugeordnet werden können.

Eines meiner aktuellen Ziele ist daher, möglichst so einzukaufen, dass Verpackungen gar nicht erst benötigt werden.

Meine Beispiele habe ich unterteilt in solche, die einfach umsetzbar sind und in solche, die mit etwas Aufwand umsetzbar sind.

Ein neues Ziel: Verpackungsmüll reduzieren weiterlesen

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen

Ich hatte mir selbst mitte Februar die Aufgabe gegeben, alle Fahrradständer bzw. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder in Pforzheim (und Umgebung) in die OpenStreetMap-Datenbank einzutragen.

Das bin ich eher weniger systematisch angegangen. Habe in OsmAnd alle Einkaufsmöglichkeiten anzeigen lassen und bin diese abgefahren. Zusätzlich war ich auch noch in Stadtteilen unterwegs, in denen ich bisher noch nie war.

Und natürlich habe ich mir jede Straße beim Vorbeifahren sehr genau angesehen und auch so eine Menge Stellplätze entdeckt.

OpenStreetMap-Aufgabe abgeschlossen: 119 Stellplätze für Fahrräder in Pforzheim eingetragen weiterlesen

Wegwerf E-Mail-Adressen bei mailbox.org

Man kann bei mailbox.org mehrere zufällige, 30 Tage tültige E-Mail-Adressen erstellen und dann jeweils verlängern.

Die Form ist dabei: „<zufälliger alphanumerischer String>@temp.mailbox.org“.

Nur der Empfang von E-Mails ist darüber möglich, kein Versand.

Die Verwaltung der E-Mail-Adressen findet man im Webinterface unter „Settings“ -> „mailbox.org“ -> „Disposable addresses“.

Einmal benutzungspflichtigen Radweg fegen bitte…

Seit die Forstmenschen Anfang diesen Jahres wieder mal Holz aus dem Wald geholt haten, sah es an einer Stelle des benutzungspflichtigen Radwegs zwischen Neuhausen und Schellbronn (beide gehören zum Enzkreis) wochenlang so aus:

Da es nicht gerade sinnvoll ist, mit einem Fahrrad durch ein Gemisch aus Holzresten und Glas zu fahren, habe ich mir vorgenommen da mal zu fegen.

Vor ein paar Tagen hatte ich dann endlich die Gelegenheit dafür und seitdem sieht es wieder so aus:

Hätte ich den „Müll“ anschließend auf der Landstraße verteilt, dann wäre der vermutlich einen Tag später weggeräumt worden…

So ist das mit den Prioritäten.

Während des Fegens sind einige Radfahrer vorbeigefahren und ein paar von denen haben sich bedankt :)