cover.jpg

Wie ich hier schon beschrieben habe, ersetzt Hugo bei URLs Umlaute nicht durch ihre Entsprechungen wie “ae”, “oe” usw, sondern behält sie bei. Ganz im Gegensatz zu WordPress. Das bedeutet, dass z. B. die alte URL vom WordPress-Blog “/tags/mobilitaet/” in Hugo “/tags/mobilität/” heißt. Ich hatte bereits am ersten Tag...

Update: Jemand hat per E-Mail angemerkt, dass WordPress zwar mehr Anforderungen habe, dafür aber auch mehr Funktionalität wie Login oder Teamfähigkeit (die ich aber auch nicht benötige). Das ist richtig. :) Ich habe Anfang Februar 2022 diesen Blog hier von WordPress auf Hugo umgestellt. Ich lasse hier mal die Liste...

cover.jpg

Ich habe heute am Blog ein paar Änderungen vorgenommen: Die Info zum Autor rechts oben habe ich entfernt. Ich gehe davon aus, dass Menschen wissen, wer hier der Autor ist, wenn es oben in großen Buchstaben steht. Dazu gibt es jetzt oben in der Menüleiste den Eintrag “Über Natenom”. Die Hauptthemen sind jetzt unterhalb...

cover.jpg

Das Theme “hugo-theme-bootstrap”, das ich hier im Blog verwende, wurde wieder verbessert. Der Entwickler hat implementiert, dass Hugo beim Rendern der Website automatisch die für die Liste der Blogbeiträge (z. B. /posts) benötigten Thumbnails aus der eingestellten Bilddatei generiert: 180 Pixel Breite für die normale...

Bevor ich einen Blogbeitrag veröffentliche, möchte ich meist das aktuelle Datum mit Uhrzeit im Front Matter eintragen. Dieser Wert bestimmt, wann laut Blog der Beitrag veröffentlicht wurde. Den benötigten String erstellt mir ein Alias in der .bashrc: alias hugo-date-now='date +"%Y-%m-%dT%H:%M:%S%:z" | xsel -i -b ; echo...