Videos ohne Reencoding rotieren … – mit exiftool

Ja, das geht wirklich mit exiftool:

exiftool --rotation=180 datei.mp4

Zuerst wird die Originaldatei umbenannt in „datei.mp4_original“ und das rotierte Video wird in die neue Datei „datei.mp4“ kopiert.

Hier gefunden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Linux Verschlagwortet mit ,

Meine Fahrradstatistik für Dezember 2021

  • Gefahrene Kilometer: 530,50 km (Dezember 2020: 755 km)
  • Reine Fahrzeit: 30 h 35 min (Dezember 2020: 42 h 30 min)
  • Höhenmeter (nur hoch): 6517 hm (Dezember 2020: 8175 hm)
  • Gesamtkilometer 2021: 8758,93 km (gleicher Zeitraum 2020: 7652,04 km)

Im Jahr 2021 bin ich somit insgesamt 700 km mehr Fahrrad gefahren, als in meinem bisher stärksten Jahr 2019.

Und das, obwohl ich gar keine richtigen Touren gefahren bin sondern nur Alltagsfahrten. D. h. mit ein paar Touren zwischendrin könnten auch 10.000 und mehr Kilometer möglich sein.

Akkus von Actioncams im Winter vorwärmen

Zumindest morgens und abends ist die Temperatur jetzt regelmäßig einstellig, meist unter 5 °C.

Solche Temperaturen mögen Akkus von Actioncams gar nicht. Im Sommer schafft beispielsweise eine meiner Kameras bis circa 90 Minuten Aufnahmezeit. Bei einer Außentemperatur von 1 °C waren es bei den selben Einstellungen vor ein paar Tagen gerade mal 48 Minuten.

Gefährlicher Fahrbahnschaden erst nach fast 2 Jahren „repariert“

Schon im Dezember 2019 hatte ich diesen Schaden an der Fahrbahnoberfläche an die Stadt Pforzheim gemeldet, mit dem Hinweis, dass dieser gefährlich für Radfahrende ist. Die Rückmeldung damals war:

Wenn man sich nicht ums Fahrrad kümmert …

dann passiert es, dass man eigentlich nur die Winterreifen aufziehen will und feststellt, dass am Hinterrad eine Speiche gebrochen war.

Diese tauscht man dann aus, zieht alles wieder fest und dann bricht die zweite Speiche. Auch diese tauscht man aus und dann passt es.

Dann schaut man sich die Bremsbeläge an und muss sie vorne und hinten tauschen. Zur Sicherheit schaut man sich noch die Bremsscheiben an und muss auch diese tauschen, da sie teilweise nur noch 1,2 bis 1,3 mm dick sind. Laut Beschriftung müssen sie mindestens 1,5 mm dich sein.

Ich hatte auch schon mal aus Unwissenheit die Bremscheiben bis auf 0,9 mm herunter gebremst. Schlau war das nicht, sie hätten jederzeit brechen können.

Also: Prüfe regelmäßig dein Fahrrad auf Verschleißteile und andere Dinge. :)