Es gab wieder ein paar Neuerungen für das hier verwendete Theme Bootstrap, das hier im Blog verwendet wird.

Allgemein§

  • Der DarkMode funktioniert wieder richtig und der Hintergrund dabei ist wieder dunkel.
  • Per Voreinstellung gibt es jetzt eine Umrandung für Tabellen und einen Hover-Effekt. Details siehe hier.

Weiterlesen§

Auf meine Anfrage hin hat der Theme-Entwickler implementiert, dass der Link hinter dem Button “Weiterlesen” nicht mehr an den Anfang des Beitrags zeigt, sondern auf den Anker, den man manuell mit <!--more--> an beliebiger Stelle im Blogbeitrag setzen kann.

Das hat den Vorteil, dass man bei längeren Auszügen diese nicht nochmal lesen muss, sondern im Lesefluss bleibt. Ich kenne das so noch von WordPress und fand es immer angenehm.

Der Titel des Blogbeitrags in der Liste der Beiträge verlinkt weiterhin auf den Anfang.

Die Funktion ist per Voreinstellung deaktiviert. Zum Aktivieren fügt man in der config.toml im Bereich [params] hinzu:

post.readMoreFromContent = true

Neuer Feed§

Es ist nun einstellbar, ob im Feed nur die Auszüge des Blogbeiträge enthalten sind oder der gesamte Blogbeitrag.

Zudem wurde die Struktur des Feeds verbessert.

D. h. in der neuen Variante sind jetzt die Beitragsbeschreibung/Auszug/Excerpt getrennt vom Inhalt angegeben und der Inhalt wird innerhalb CDATA angegeben.

Hier der Hintergrund der Änderung.

Möchte man einstellen, dass die ganzen Blogbeiträge im Feed enthalten sind, statt nur der Auszüge, dann muss man in der config.toml im Bereich [params] hinzufügen:

feeds.content = true

So sah der Feed bisher aus:

<item>
    <title>Ein Titel</title>
    <link>url zum Blogbeitrag</link>
    <pubDate>Tue, 06 Sep 2022 03:42:05 +0200</pubDate>
    <guid>eine guid</guid>
    <description><p>Kompletter Blogbeitrag stand hier drin</p></description>
</item>

Und so sieht der Feed jetzt aus:

<item>
    <title>Ein Titel</title>
    <link>url zum Blogbeitrag</link>
    <pubDate>Tue, 06 Sep 2022 03:42:05 +0200</pubDate>
    <guid>eine guid</guid>
    <description><p>Auszug/Beschreibung des Blogbeitrags</p></description>
    <content:encoded>
        <![CDATA[ HTML Code ]]>
    </content:encoded>
</item>