Seit einem kürzlichen Updates gibt es für die Android App Markor ein paar Neuerungen, die das Bearbeiten von Seiten u. a. für Hugo erleichtern.

Snippets§

Die App unterstützt jetzt Snippets. Entsprechende Snippets fügt man als .html-Datei in das Hauptverzeichnis von Markor ein. In meinem Fall z. B. /storage/emulated/0/Documents/markor/.app/snippets/.

Über das letzte Icon in der Aktionsleiste fügt man Snippets ein:

Front Matter§

In der Vorschau wird jetzt auch das Front Matter richtig gerendert, wenn man YAML benutzt. In der Voreinstellung werden nur title, tags und date angezeigt:

Der gerenderte Front Matter Bereich in der App.
Standardeinstellungen für die Anzeige der Front Matter Attribute

Für meine Blogbeiträge habe ich das erweitert auf insgesamt title,tags,date,slug,draft,author,description,categories. So sieht es dann aus:

Screenshot der App mit Einstellungen für die Attribute, die im Front Matter angezeigt werden.
Weitere Attribute kann man in den Einstellungen hinzufügen.

Ergebnis:

Der gerenderte Front Matter Bereich in der App. Jetzt mit mehr Attributen als in der Voreinstellung.
Weitere Attribute werden angezeigt.

Man kann aber auch einen Stern * eintragen, dann werden alle verfügbaren Attribute des Front Matters angezeigt.

Inhaltsverzeichnis§

In den Einstellungen lässt sich jetzt auch das Rendern eines Inhaltsverzeichnisses aktivieren:

Einstellungen der App für Markdown-Dateien.

Ergebnis:

Inhaltsverzeichnis in der Vorschau mit Links zur entsprechenden Überschrift.

Und noch mehr§

Eine Liste aller Neuerungen gibt es im Blog des Entwicklers.

Die App selbst gibt es auf F-Droid und auf Github.