Ein Busfahrer hat mich mal wieder gefährdet. Er hat im Kreuzungsbereich bei durchgezogener Linie und trotz Gegenverkehr mit viel zu wenig Abstand überholt und ich bin währenddessen auch noch nach rechts ausgewichen. Sofort nach dem Überholen ist er rechts in die Haltebucht der Bushaltestelle eingebogen und war fünf Sekunden vor mir am Ziel.

Es war wieder mal ein Busfahrer mit einem Bus von Südwestbus, einer Tochter der DB Regio, einer Tocher der DB Bahn ( Details).

Möchte das gerne hier liegen lassen, falls es mal irgendwann zu knapp wird. Das passiert nämlich seit Jahren. Und obwohl die Verantwortlichen immer wieder davon Kenntnis bekommen, scheint sich das nicht generell zu ändern.

Mein Tweet dazu auf Twitter:

Na, wer gefährdet einen Radfahrer im Kreuzungsbereich bei durchgez. Linie u Gegenverkehr, um sofort an Haltestelle zu halten (5s früher)? Busfahrer… Und welche Logos kleben auf dem Bus? @DB_Bahn @DB_Presse, #Südwestbus, #PforzheimFährtBus.

< Dazu die 4 Bilder >

Sagt mal, wie macht ihr das mit Jobs bei euch, bei denen man Verantwortung für Geld hat, also für Wichtiges. Nehmt ihr da jeden oder prüft ihr vorher, ob geeignet?

Wenn ja, könnt ihr das bitte auch bei Busfahrern so machen? Bin zwar kein Geld, finde mich aber trotzdem wichtig.

Und hier natürlich noch die Logos in groß.

< Dazu das Bild vom hinteren Teil des Busses >

(Linie 3 in Richtung Dillweißenstein. Ca. 18:15. Kennzeichen KA-PF-xxx.)

Mein Tweet zu dem Vorfall

Link zu Twitter