Am 25.03.2022 ist die Critical Mass wieder durch Pforzheim gefahren. 60 Radfahrende waren dabei. Für eine Critical Mass in Pforzheim und im März ist das eine ordentliche Zahl. Es war für mich bei 11 - 13 °C angenehm warm.

In Zukunft auch mal die L574 entlang fahren#

Vor dem Losfahren gab es eine Ansprache. Unter anderem ging es um Rückmeldungen, auch mal in die Höhenstadtteile zu fahren. Auf die Frage, wer in den Höhenstadtteil Büchenbronn mitfahren würde, gingen viele der Hände hoch. Auf die Frage, wer in den Höhenstadtteil Huchenfeld mitfahren würde, gingen noch mehr Hände hoch.

Letzteres freut mich besonders, das das “meine” Strecke auf der Landstraße L 574 ist, also vier Kilometer Stress pur. Irgendwann im Sommer sollte es dann soweit sein. Ich freue mich darauf.

Ein Teil der Menge vor dem Losfahren auf dem Waisenhausplatz.
Ein Teil der Menge vor dem Losfahren auf dem Waisenhausplatz.

Neue Route und viele Menschen#

Dieses Mal haben wir eine ganz anderen Route als bisher gefahren. Ziel der Route war “Nordstadt” und deshalb war sie ziemlich wild und verschnörkelt. Mehrere Menschen haben die Rückmeldung gegeben, dass wir auffälig vielen Menschen begegnet sind. Das war auch mein Eindruck und auch gut so.

Wir sind an vielen Kneipen und Restaurants vorbei gefahren und dank des Musikanhängers des Menschen, der immer voraus fährt, sind an einigen Orten die Menschen heraus gekommen und waren neugierig.

Hier unsere gestrige Tour, die ich mit maps.openrouteservice.org geplant hatte (Startpukt grüne 1, Endpunkt rote 56):

Karte mit der gestrigen Tour durch Pforzheim
Karte mit der gestrigen Tour durch Pforzheim

Copyright der Karte by OpenStreetMap contributors. Screenshot von maps.openrouteservice.org.

Der Musikanhänger :)

Ein Radfahrer zieht einen Anhänger mit Musikboxen.
Ein Radfahrer zieht einen Anhänger mit Musikboxen.

Polizei dieses Mal angenehmer#

Da unsere Critical Mass aus Gründen immer eine angemeldete Veranstaltung ist, haben wir auch jedes Mal die Polizei dabei. Polizisten mit einem Auto vorne und mit einem anderen Auto hinten. Dazu mindestens zwei Polizisten mit Motorrädern für die Flanken und zum Corken. Beim letzten Mal und auch schon einige Male zuvor fand ich die Fahrweise der Polizisten auf den Motorrädern unangenehm, da sie u. a. schnell und dicht an uns vorbei fuhren. Gestern war es angenehmer und ich hatte den Eindruck, dass da mehr Respekt für uns drin war. Danke dafür.

Nächste Critical Mass in Pforzheim#

Die nächste Critical Mass in Pforzheim fährt am 29. April 2022, dann auch wieder im Hellen. Bis dahin 🙂.