Mein neues Projekt – Einbahnstraßen in Pforzheim – Teil 2 (Abschluss)

Am Freitag, den 13. August 2021 war ich wieder unterwegs und habe die Beschilderungen der restlichen Einbahnstraßen vor Ort überprüft. Alle bis auf vier. Die letzten vier Stellen befinden sich in der Oststadt und es war gestern extrem heiß (um 30 °C) und da will man nicht wirklich in der Stadt unterwegs sein.

Von den 20 am Freitag überprüften Stellen sind 12 zu beanstanden und diese werde ich auch wieder an den Radbeauftragten der Stadt Pforzheim melden.

Insgesamt enthält meine Liste somit 32 Stellen, an denen es falsche Beschilderungen gibt. Dies ist ein Großteil der für Radfahrende in Gegenrichtung freigegebenen Einbahnstraßen in Pforzheim.

Da die meisten Einbahnstraßen nicht korrekt in OpenStreetMap eingetragen waren, habe ich dies, soweit ich konnte, nachgeholt.

Karte und Details im Wiki

Hier der Link zur Karte mit allen beanstandeten Beschilderungen und hier der Link zum Wiki mit weiteren Informationen zu meinem Projekt.

Beobachten und weitere Pläne

Ich sehe dieses Projekt von mir als abgeschlossen an. Jetzt ist die Stadtverwaltung dran.

Ich werde beobachten, was wann in Bezug auf die gemeldeten Beschilderungen in Zukunft passieren wird. Laut einer ersten Rückmeldung wolle man sich seitens der Stadt ab September um die Abarbeitung „meiner“ Liste kümmern.

Als nächstes will ich mich der Beschilderung von Radwegen in Pforzheim widmen, da ich auch hier sehr viele fehlerhafte Beschilderungen gesehen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.