2 Kommentare

  1. Hallo natenom,
    tolle Sache mit Deinem Anhänger.
    Zufällig habe ich letzte Tage den Fernsehbeitrag über Dich auf dem Rad gesehen und wusste gar nicht, dass DU das bist.
    In Deinem Blog war ich schon mehrfach unterwegs, weil ich im Internet nach Seiten gesuch habe, auf dem man sein „Müllsammeln“ auf einer Karte eintragen kann.
    Um mein Müllsammeln zu dokumentieren, habe ich bis jetzt die Dreckspotzapp verwendet, aber es kostet soviel Zeit, jedes Stück Müll zu dokumentieren, da kann ich ohne App besser dreimal soviel Müll sammeln.
    Trotzdem möchte ich die Stellen, an denen ich Müll sammle, gerne festhalten. In Zukunft werde ich die Stellen mit Kreidespray markieren und überlege, ob ich auch einen Blog anlege und – wie Du – mit einer opensource-Karte versehe.
    Danke für Deine Beträge und bleib gesund!
    Dorit

  2. Danke :)

    Finde es schön, zu hören, dass es immer wieder andere Menschen gibt, die auch die Natur aufräumen. Ich werde auch wieder loslegen und in den nächsten Tagen wieder mit Anhänger unterwegs sein.

Kommentare sind geschlossen.