Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #39/2020 – Entlang der gesperrten L574 – Teil 5

Am 12.10.2020 war ich wieder entlang der aktuell gesperrten Landstraße L574 unterwegs und habe Müll gesammelt.

Den Anfang machte ich aber nicht an der Stelle kurz vor Neuhausen, sondern noch in Schellbronn beim Parkplatz neben dem Sportplatz, wo ich jede Menge Müll gefunden habe.

Zuerst fand ich eine Fußmatte am Waldrand und anderen Müll. An diesem Parkplatz hatte ich den Eimer mehrmals voll bekommen.

Dann fuhr ich weiter in Richtung Neuhausen und habe auf dem Weg ein paar kleine Plastikteile aufgesammelt, die ich bei den vorherigen Aktionen übersehen hatte.

Ich hielt an einer Abzweigung zu einem Waldweg, weil ich dort ein paar Tücher sah. Dann sah ich zwei Meter weiter eine Flasche, dann noch eine und am Waldrand dann Reste von einem Müllsack und etwas, das aussah wie ein mechanischer Besen.

Ich war bestimmt eine halbe Stunde damit beschäftigt, den fast komplett in der Erde steckenden Müllsack auszugraben. Das Ergebnis:

Nach dieser Fundstelle war der Müllsack dann schon ziemlich voll.

Danach fuhr ich zu der Stelle, an der ich das letzte Mal aufgehört hatte, dort wo man Neuhausen schon sehen kann. Dort fand ich nur noch stellenweise etwas Müll und kam schließlich bei der Absperrung der Baustelle an. Ich fand auch eine leere Brieftasche im Straßengraben.

Zwischendurch entstanden noch diese Fotos.

Dann konnte ich den gesammelten Müll dank der neuen Vereinbarung wieder in Neuhausen abgeben.

Auf dem Rückweg habe ich noch eine Sitzbank entdeckt, die im Wald entsorgt wurde und habe die Stelle per App gemeldet.

Danach hielt ich noch an einer meiner Sitzbänke und sammelte 85 Zigarettenstummel und auch noch etwas Müll ein. Den habe ich aber noch nicht gewogen und rechne ihn zur nächsten Aktion hinzu.

Ergebnis dieser Aktion:

  • 19,97 kg Müll
  • 85 Zigarettenstummel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.