Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #32/2020 – Hohenwart und Schellbronn

Am 24.09.2020 war ich eigentlich auf dem Weg, um jemandem bei einem Fahrradproblem zu helfen. Da ich zu keinem definierten Zeitpunkt dort sein musste und unterwegs eine Stelle mit Müll sah, hielt ich an und sammelte diesen ein. Und dann fand ich noch mehr und mehr usw.

Dann fuhr ich weiter zu meiner Verabredung und kam ein paar Stunden später erneut zu der selben Stelle am Waldrand, um den Rest noch einzusammeln.

Daher war ich insgesamt nur kurz Müll sammeln. Trotzdem waren es am Ende 7,18 kg Müll. Darunter drei Autoradkappen und das Horn einer Stoßstange eines VW-Käfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.