Kategorien
Allgemein

Müllsammeln #26/2020 – Wilferdinger Höhe und Schellbronn/Neuhausen

Am 2. September 2020 war ich wieder etwas Müll sammeln. Zuerst in Pforzheim nebenher ohne Anhänger und dann später in Richtung Neuhausen mit Anhänger.

In Pforzheim auf der Wilferdinger Höhe war ich wegen anderer Dinge nochmal und habe nur kurz einen Blick in ein Stück Wald geworfen und viel Müll gesehen, den ich dann auch mitnehmen musste. Das waren dann geschätzt so um die 5 kg.

Dann fuhr ich damit nach Hause, machte den Anhänger ans Fahrrad dran, und fuhr weiter in Richtung Neuhausen. Ich hatte vor ein paar Tagen beim Vorbeifahren ziemlich viel Müll im Wald zwischen Hohenwart und Schellbronn gesehen. Dort sammelte ich ziemlich viel Müll ein und auch zwei Mückenstiche.

Offtopic: Während ich den ganzen Tag lang sehr oft mit sehr wenig Abstand überholt wurde, gab es keinen einzigen knappen Überholvorgang, als ich mit dem Anhänger unterwegs war.

40 Zigarettenstummel sammelte ich auf dem Parkplatz beim Fußballplatz in Schellbronn ein und auch endlich die ganzen Scherben, die ich vor ein paar Wochen (06.08.2020) nur zusammengekehrt hatte. Auch lagen noch viele weitere Porzellanscherben am Rand des Weges, die ich auch noch einzeln eingesammelt habe. Jetzt kann man dort wieder gefahrlos unterwegs sein.

Ergebnis dieser Plogging-Aktion:

  • 16,22 kg Müll
  • 40 Zigarettenstummel

Da ist circa 1/2 Eimer Erde mit bei, der die Scherben beinhaltet. Das macht etwas vom Gewicht aus. Trotzdem viel Müll und auch wieder einige Glasflaschen.

Den Müll habe ich wieder an einem bestimmten Ort abgestellt, Bescheid gegeben und er wurde abgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.