Kategorien
Mobilität

Etwas Automatisierung für Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen zu wenig Abstand

Ich habe heute mal etwas Hirn und $Suchmaschine investiert, um das umständliche Schreiben von Ordnungswidrigkeitenanzeigen etwas zu automatisieren und habe mir dafür ein Python-Script erstellt.

Hier muss man wissen, dass die Dateien von Vorfällen bei mir nach einem bestimmen Schema benannt sind. Darin sind Datum, Uhrzeit und Kennzeichen enthalten.

Zum Beispiel:

2025-06-01T15.34 -- ab-cd-1234 vs-abstand.mp4

Ablauf mit Script

So sieht das Terminalfenster aus, wenn das Script durchgelaufen ist. Eine Erklärung kommt danach.

Ablauf im Terminalfenster. Ein paar Details habe ich aus Gründen entfernt.

Der Ablauf mit Verwendung des Scripts ist wie folgt:

  • Rechtsklick auf das Video eines Vorfalls.
  • Es öffnet sich ein Terminalfenster. Datum, Uhrzeit und Kennzeichen werden aus dem Dateinamen ausgelesen und angezeigt. Dabei wird das Datumsformat von 2025-06-01 umgeschrieben auf 01.06.2025; damit kann man bei der Bußgeldstelle in Pforzheim vermutlich mehr anfangen.
  • Manuelle Eingabe der Daten:
    • Fahrzeugmodell
    • Fahrzeugfarbe
    • Fahrer erkennbar? Wiederholungstäter?
      Abhängig davon werden bestimmte Sätze in der E-Mail verwendet oder eben nicht.
    • Ort des Vorfalls
    • Innerorts/ausserorts?
    • Zuständigkeit? In meinem Fall entweder Pforzheim oder Enzkreis.
    • Anmerkung(en)
  • Der E-Mail-Client wird mit einem Entwurf einer neuen E-Mail gestartet. Empfänger, Betreff und Inhalt der E-Mail sind schon eingetragen.
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit zeige ich – mit der Bitte um Weiterverfolgung durch Ihr Amt – eine Verkehrsordnungswidrigkeit an:

Überholen mit weniger als 1,5 m Abstand innerorts.

Anmerkungen:
Ich habe keine Ahnung von Python, aber es funktioniert :)
Der Fahrzeugführende ist auf den Bildern erkennbar.

Datum: 01.06.2025
Uhrzeit: 15:34 Uhr
Ort: Hinter dem Wasserfall beim Regenbogen
Marke: VW
Farbe: blümchengrün
Kennzeichen: AB CD 1234

Mit freundlichen Grüßen

Natenom

Internetstraße 1
64738 Internet
  • Manuell muss ich nur noch die Absenderadresse im E-Mail-Programm einstellen.
  • Aus dem Video muss ich wieder manuell mehrere Screenshots erstellen, die in einem definierten Verzeichnis landen.
  • Das Script zeigt mir nun ein Muster an, das ich verwenden kann, um die erstellten Screenshots umzubenennen (auch mehrere gleichzeitig).
  • Mit einem anderen Script kann ich über einen Rechtsklick auf die Screenshots alle Metadaten entfernen.
  • Die Screenshots muss ich an die E-Mail als Anhang anfügen.
  • Zuletzt noch die E-Mail abschicken.

Fertig :)

Es gibt noch Potenzial für weitere Automatisierung. Trotzdem ist dieser Ablauf schon sehr viel einfacher als ohne Script. Ohne das Script musste ich an alles denken und immer sehr konzentriert bleiben, um nichts zu vergessen. Und ich habe trotzdem immer mal wieder was vergessen.

Jetzt habe ich quasi eine Anleitung im Terminal, die mir sagt, wo ich gerade bin und was ich zu tun habe. So kann ich die Ordnungswidrigkeitenanzeigen auch nebenher erledigen und zwischendurch auch unterbrechen.

Während ich das Script heute geschrieben habe, konnte ich nebenbei 19 Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstellen.

Todo

Ich könnte vielleicht noch oft verwendete Tatbestandsnummern aus dem Bußgeldkatalog ins Script integrieren. Dann könnte ich diese direkt nennen statt nur „weniger als x Abstand“, wenn z. B. jemand zusätzlich den Gegenverkehr gefährdet hat.

Möglich wäre auch, dass ich einen E-Mail-Clienten finde, in dem ich das Erstellen der E-Mail automatisieren kann; nicht nur Empfänger, Betreff und Inhalt, sondern auch die Anhänge und den Absender. Ich könnte zwar auch direkt aus Python heraus eine E-Mail verschicken aber ich möchte das per GUI machen und dann dort sehen, was versendet wird.

Weitere Baustellen sind die Umbenennung der Screenshots und das Entfernen der Metadaten.

Eine Antwort auf „Etwas Automatisierung für Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen zu wenig Abstand“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.