Kategorien
Allgemein

Nein, ich verdiene kein Geld mit meinen Webseiten – Disclaimer

Ich dachte immer es wäre klar, dass es sich NICHT um bezahlte Beiträge handelt, wenn ich auf meinen Webseiten über meine Meinungen und/oder Erfahrungen zu verschiedenen Produkten schreibe.

Anscheinend ist das nicht allen Menschen klar und so wurde auch mal behauptet, ich würde mit dem Blog Geld verdienen. Dem ist nicht so.

Ich habe noch nie für irgend einen Beitrag in meinem Blog oder in meinem Wiki Geld von irgendwem bekommen und auch keine anderen Gegenleistungen.

Wenn ich über etwas schreibe, dann nur, weil es mich interessiert und meistens, weil ich es selbst benutze oder benutzt habe. Und dann schreibe ich auch nur das, was ich an Erfahrungen damit gemacht habe oder wie meine Meinung dazu ist.

Vor einigen Jahren gab es für kurze Zeit Werbung auf meinen Webseiten, weil ich mir das Hosting damals aus eigenen Mitteln nicht mehr hätte leisten können.

Ich bekomme ab und zu Anfragen für bezahlte Beiträge, habe darauf aber noch nie reagiert.

Um das – aus meiner Sicht Offensichtliche – klar zu zeigen, habe ich die Idee eines Menschen umgesetzt und nachträglich unter alle Blogbeiträge zu Produkten einen sogenannten Disclaimer gesetzt:

Dieser Disclaimer wird jetzt unter jedem Artikel stehen, in dem es um ein Produkt geht.

Wenn ich einen Beitrag übersehen habe, dann werde ich das dort noch nachholen. Auch bei neuen Beiträgen zu Produkten wird es diesen Disclaimer geben.

Technisch ist der Disclaimer ein selbst erstellter Block im Gutenberg-Editor von WordPress.

Für mein Wiki muss ich mir jetzt auch noch eine Möglichkeit für einen Disclaimer überlegen, denn Vorlagen, wie man sie von z. B. MediaWiki kennt, gibt es in DokuWiki nicht habe ich jetzt auch einen Disclaimer, siehe hier. Wie genau das funktioniert, steht natürlich in meinem Wiki, siehe hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.