Kategorien
Mobilität

Kosten fürs Fahrradfahren #15 – Fahrradcomputer

Update: Mittlerweile habe ich den Fahrradcomputer reklamiert und zurück gegeben.

Wie auch die Lenkertasche habe ich den Fahrradcomputer schon länger in Benutzung. Bisher hatte ich allerdings aus Faulheit noch nichts dazu geschrieben.

Ich kaufte den Fahrradcomputer ROX GPX 11.0 von Sigma als Bundle. Enthalten waren zusätzlich noch Trittfrequenzsensor und Pulssensor mit Brustgurt.

Besonders interessiert war ich an den Werten des Trittfrequenz-sensors und des Pulssensors, da man daraus und ein paar weiteren Daten zumindest einen theoretischen Wert für die Leistung beim Fahrradfahren berechnen kann. Darüber kann ich dann ganz gut in Auswertungen erkennen, wie fit ich aktuell bin. Natürlich war mir auch die Funktion sehr wichtig, dass gefahrene Strecken automatisch und immer per GPS aufgezeichnet werden.

Es ist keine Verkabelung notwendig, alle Zubehörteile des Fahrradcomputers kommunizieren per Funk miteinander.

Kosten

  • Kosten: 170 € für einen „Sigma ROX GPS 11.0“-Fahrradcomputer als Bundle (Black-Set) (online)
  • Zeit zum Wechseln: 20 Minuten
  • Kilometerstand: 1100 km /2019
  • Ausgaben bisher: 1029,55 € /2019

Fotos

Disclaimer

Ich erhalte für diesen Beitrag keine Leistungen vom Unternehmen/Hersteller/Geschäft und stehe mit diesem auch nicht in Kontakt. Ich gebe hier meine Erfahrungen und/oder meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.