Kategorien
Webdesign/-hosting

Update auf WordPress 5.3 – Gutenberg Editor endlich komplett benutzbar – Probleme mit der Bildergalerie (teilweise) gelöst

Bisher war ich mehr oder minder gezwungen, weiterhin den Classic Editor vom alten WordPress weiterhin zu verwenden. Denn beim Erstellen einer Galerie wurden nur die kleinen Auflösungen der Bilder darin verlinkt und es gab keine Möglichkeit das im Editor zu ändern. Deshalb musste man entweder komplett oder zumindest zum Einfügen einer Bildergalerie in den alten Editor wechseln.

Mit dem heutigen Update auf WordPress 5.3 wurde das Problem teilweise behoben. Zwar kann man immer noch nicht die Vorschaugröße selbst einstellen. Diese wird indirekt automatisch über die Anzahl der Spalten der Galerie festgelegt. Aber immerhin wird beim Anklicken der Bilder nicht mehr die Miniversion der Bilder geöffent sondern das Bild in voller Auflösung. Für mich reicht das aus. Einen schon ziemlich alten Bugreport dazu gibt es auf Github, siehe hier.

Wenn man trotzdem noch den Classic Editor für Galerien verwenden möchte, so muss man jetzt nur noch zum Erstellen einer Galerie in diesen Wechseln. Eine bereits vorhandene Galerie in einem Beitrag kann man jetzt auch im Gutenberg Editor komplett mit allen Einstellungen bearbeiten, so als wäre man im alten Editor.

Ich brauche das aber nicht mehr, deshalb konnte ich heute das Plugin für den Classic Editor endlich löschen und arbeite jetzt nur noch mit dem Gutenberg Editor. Gleichzeitig kann ich auch das Plugin Publish Confirm löschen, das bei einem, meist versehentlichen, Klick auf „Veröffentlichen“ eine zusätzliche Abfrage stellte, damit nicht aus Versehen ein unfertiger Blogbeitrag veröffentlicht wird. Diese Funktion ist bereits im Gutenberg Editor enthalten.

Sehr schön; einen schönen Editor bekommen, zwei Plugins entfernt. Passt. In den nächsten Tagen werde ich dann noch testen, ob das neue Thema Twenty Twenty für meine Bedürfnisse passen könnte.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.