Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #21

Los geht es heute um 13:31 Uhr. Die Sonne scheint und es ist ziemlich heiß.

1 – Auf der Landstraße bergab überholt ein Autofahrender, mit mir schon bekanntem Kennzeichen, mal wieder mit zu wenig Abstand und hohem Tempo. Der einzige auf einer Strecke von bisher 10 Kilometern. Abstandshalter hilft :)

2 – Eine Bedarfsampel wird gelb, ich bremse. Der Fußgänger, der über die Straße geht, sagt „Dankeschön“. Wofür, frage ich. „Weil Sie sich an die Regeln halten.“

Da sich hinter mir gerade zwei Autos befinden fahre ich nach der Ampel kurz auf die rechte, teilweise zugeparkte Spur, um die beiden vorzulassen.

3 – Ich sehe ein einsames, an ein Geländer gekettetes und zusammengefaltetes Brompton. Will auch so eins.

4 – Vor mir fahren mehrere Radfahrende auf einem Radweg, den ich schon immer mal zeigen wollte, weil er so absurd ist. Da sie vor mir fahren, bietet es sich an, diese Fotos zu verwenden, da man die Dimensionen gut erkennen kann.

Also, ihr seht hier einen gemeinsamen, benutzungspflichtigen Zweirichtungsradweg und Gehweg.

Und genau deshalb benutze ich diesen Weg sonst nicht, so wie heute, sondern die Busspur.

5 – Ich fahre ca. 25 km/h in einer 30er Zone vor einem Krankenhaus. Ein Autofahrender überholt mich mit „gefühlt“ 20 km/h. Macht 45.

6 – Ich komme an eine rote Ampel und halte an. Links neben mir steht schon länger ein Auto. Die Beifahrerin fängt an, den Inhalt ihrer gekauften Salatbox zu futtern, der mit einem großen Stück Kunststofffolie verschlossen war. Seltsamerweise liegt ein Stück Folie genau in der Größe direkt neben der Beifahrertüre des Autos. Ich steige ab, hebe den Müll auf, klopfe an die Scheibe, die Dame öffnet, ich sage „Bitteschön“, sie sagt „Dankeschön“, nimmt den Müll entgegen und schließt die Scheibe. Es wird grün und wir fahren los.

7 – 30er Zone, bergab. Ich fahre knapp unter 30 km/h. Werde überholt von einem Autofahrenden, der Gas gibt und mit mindestens 30 km/h überholt. 95 Sekunden später und ca. 800 Meter weiter steht er vor mir an der roten Ampel.

8 – Auf der Landstraße überholt im Gegenverkehr ein Autofahrender zwei Radfahrende mit viel Abstand. Dafür gibt es einen Daumen hoch.

9 – Ein Autofahrender überholt mit hohem Tempo, trotz Gegenverkehr und trotz meiner Geste, bitte nicht zu überholen.

20:xx – Zuhause nach ca. 44 Kilometern.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.