Runter mit den Spikes – Hoffentlich keine Glätte mehr in diesem Jahr

Die Spikes an meinem Fahrrad nerven mich schon seit ein paar Wochen. Am Anfang der „Wintersaison“ ist es immer schön, damit zu fahren, weil man sicher sein kann, dass man nicht rutscht.

Aber die letzten Wochen ist es wärmer geworden und es gab keinen Tag mehr, an dem es nicht immer Plusgrade gab.

Deshalb habe ich heute die Mäntel getauscht und fahre ab morgen wieder mit „normalen“ Reifen Fahrrad.

Der Mantel am Vorderrad, ein Schwalbe Ice Spiker Pro, ist wahrscheinlich nicht mehr für die nächste Saison zu gebrauchen. 25 Spikes sind raus gefallen und auch wenn ich diese immer wieder ersetzt hatte, so fielen sie immer wieder heraus.

Auf dem Hinterrad war ein Schwalbe Marathon Winter drauf. Dort fehlt jetzt nur ein Spike und ich musste in der ganzen Wintersaison nicht einen ersetzen.

Vorteil ab morgen ist, dass ich nicht mehr so viel Treten muss; rein subjektiv verbraten die Spikes ca. 1/3 der Kraft. Davon gehe ich deshalb aus, weil meine Geschwindigkeiten mit Spikes um diesen Teil langsamer sind.

Nachteil ist, dass ich wieder mehr rufen oder auch mal klingeln muss, weil man mich nicht mehr so laut hört.