Gestern wurde der erste Unverpackt-Laden in Pforzheim eröffnet. Ich war nachmittags dort und habe mir alles genau angesehen.

Sortiment#

Es gibt Getreide, Gewürze, Mehle, Kaffee, Tee, Teigwaren, Reis, Hülsenfrüchte, Backzutaten, Süßwaren, Nüsse, Knabbereien, Waschmittel, Reinigungsmittel, Obst, Gemüse, Aufstriche, Wein, Bier, Trockenfrüchte, Körperpflege und auch verschiedene Behältnisse und Zubehör.

Wasser kostenlos nachfüllen lassen#

Der „unverpackt“-Laden ist eine eigentragene Refill-Station vom Projekt „Refill-Deutschland„, d. h. man kann dort zu den regulären Öffnungszeiten eigene Behältnisse kostenlos mit Wasser nachfüllen lassen, wenn man z. B. mit dem Fahrrad unterwegs ist. Das ist aus meiner Sicht ein toller Service, den es so bisher in Pforzheim nicht gab.

Ich habe auch schon des öfteren in verschiedenen Geschäften nach Wasser gefragt und auch immer kostenlos welches bekommen aber es ist schöner, wenn es direkt als Service angeboten wird.

Standort#

Der „unverpackt“-Laden befindet sich in der Jörg-Ratgeb-Straße 23 an der Ecke Turnstraße an der Enz – nur wenige Meter vom Eispavillion entfernt.

Es gibt gegenüber die Möglichkeit, das eigene Fahrrad anzuschließen und man kann es auch vom Ladeninneren aus die ganze Zeit sehen, was mir besonders wichtig ist.

Wer mit dem Auto kommt kann entweder auf dem Turnplatz parken oder auf einem der wenigen Parkplätze direkt in der Jörg-Ratgeb-Straße.

Die Leopoldstraße ist nur um die 200m entfernt, sodass man auch mit dem Bus gut hinkommt.

Copyright by OpenStreetMap Contributors

Copyright by OpenStreetMap Contributors

Copyright by OpenStreetMap Contributors

OpenStreetMap aktualisiert#

In OpenStreetMap war für die Räumlichkeiten noch eine Fahrschule eingetragen, die ich gelöscht habe, um dann das neue Geschäft mitsamt Öffnungszeiten und anderen Details einzutragen.

Webseite#

Die Webseite von „unverpackt“ in Pforzheim ist unter https://unverpackt-pforzheim.de erreichbar.

Fotos#

Hier ein paar Fotos vom „unverpackt“ Pforzheim.