Kategorien
Allgemein

Der Natenomsche Jahresrückblick auf mein persönliches Universum für 2018

Hier der Natenomsche Jahresrückblick auf 2018. Natürlich geht es dabei nur um meine eigenen Themen bzw. mein eigenes Universum. Den Jahresrückblick für 2017 findest du hier.

Vielen Dank an Vrifox, die mir für diesen Beitrag dieses wunderschöne kleine Pixelart erstellt hat. Es zeigt kaguBe, der für den Leser das Jahr 2018 mit einer Lupe vergrößert. Eine schöne und schön umgesetzte Idee. Eine Übersicht der Dinge, die Vrifox schon gezaubert hat, bekommt man auf ihrer Website. Und hier sieht man all die Dinge, die Vrifox schon für meine Webseiten gemacht hat.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Meine Fahrradstatistik für Dezember 2018

  • Gefahrene Kilometer: 195 km
  • Reine Fahrzeit: 12 h 11 min
  • Höhenmeter: 2269 m
  • Gesamtkilometer im Jahr 2018: 8564 km

Das ist leider absolut gar nichts für meine Verhältnisse. Das liegt daran, dass ich jetzt schon seit zwei Wochen wegen Krankheit Zuhause bin.

Trotzdem ist das das Jahr mit den meisten Kilometern seit ich Fahrrad fahre. Und wenn ich nächstes Jahr nicht krank sein werde, dann schaffe ich bestimmt noch die 10.000 Grenze.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Teilnehmerzahlen der Critical Mass Dezember in Pforzheim

Ich selbst war dieses Mal wegen Krankheit leider nicht bei der Critical Mass in Pforzheim im Dezember dabei.

Man teilte mir jedoch mit, dass zwischen 22 bis 25 Radfahrende teilgenommen haben.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Critical Mass in Pforzheim am Freitag, 28. Dezember

Am kommenden Freitag treffen wir uns wieder zur Critical Mass Dezember um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz. Danach werden wir circa eine Stunde durch die Stadt fahren. Auf der Straße, im geschlossenen Verband.

Kategorien
Webdesign/-hosting

Struktur der Kategorien und Tags in meinem Blog stark vereinfacht

Da ich gerade krank bin und nur vor dem Rechner sitzen kann, mache ich Fleißdinge.

Kategorien
Verkehr/Mobilität

Überholabstand berechnen per Web App – Zwischenstand

Was vor ein paar Wochen als Hinweis eines Menschen begann, entwickelt sich gerade zu einem interessanten kleinen Projekt.

Mit dem ist es möglich, anhand eines eigenen Bildes von einer Überholszene und ein paar gezogenen Linien den Überholabstand abzuleiten. Dazu benötigt man lediglich eine Bezugsgröße im Foto, wie z. B. die Breite der Fahrbahn, die Breite der Fahrbahnbemalung oder ähnliches. Wenn man mit den Hilflinien (blau und weiß) die bekannte Größe markiert und oben links diese Breite in das Feld eingibt, dann wird der Abstand zwischen der Mitte des Bildes (Kameramitte) und Fahrzeug (rote Linie) in cm angezeigt. Je nach Positionierung der eigenen Kamera muss man dann noch die Lenkerbreite abziehen. In meinem Fall sind das links 35cm weniger.

Kategorien
Linux

Firefox kann den Datei-Dialog von KDE nutzen

Da ich in Dolphin in KDE/Plasma viele Bookmarks für bestimmte Verzeichnisse nutze, ist es unschön, dass ich von Firefox aus auf diese nicht zugreifen kann. Denn bisher nutzt Firefox zum Speichern von Dateien den Dialog von GTK.

Seit Firefox 64 kann dieses aber auch denjenigen von KDE nutzen. Dafür muss jedoch eine Umgebungsvariable gesetzt und ein zusätzliches Paket installiert werden, siehe hier.

Kategorien
Allgemein

Linkdump #26

Kategorien
Android

Update für StreetComplete bringt neue Aufgaben und Verbesserungen

Heute wurde die Version 9 der App StreetComplete veröffentlicht, mit der man jederzeit unterwegs einfache Aufgaben lösen kann, um die Karte bzw. Datenbank von OpenStreetMap zu vervollständigen bzw. zu verbessern.

Es gibt neue Aufgaben

  • Oberflächenbeschaffenheit von Straßen.
  • Abfrage, ob ein Gebäude komplett unterirdisch ist.
  • Gibt es akustische Signale für Menschen mit Sichtbeeinträchtigungen an Ampeln?
  • Gibt es an der Ampel eine Taste zur Anforderung einer Grünphase?
  • Motorradabstellanlagen: Wie viele Plätze? Vor Regen geschützt?
Kategorien
Verkehr/Mobilität

Alltagserlebnisse eines Radfahrenden #13

Los geht es heute um 15:54 Uhr. Die Straße ist nass und es schneit ganz leicht. Perfektes Fahrradwetter.

Halb auf dem Gehweg steht der Tanklaster samt Anhänger; wie war das mit ab 2,5 Tonnen? Auf der Straße wäre genug Platz zum Parken, aber der Schlauch ist anscheinend nicht lang genug(?).