Kategorien
Mobilität

Nachtrag zum Fahrradcomputer Sigma BC 16.16 – Defekt durch Regen

Während einer Fahrt bei starkem Regen ist mein neuer Fahrradcomputer Sigma BC 16.16 nach ca. 1 Stunde kaputt gegangen. Es war nur noch ein horizontaler Strich sichtbar und es gab keine Reaktion auf das Drücken der Taster.

Direkt nach der Fahrt im Regen…

Nach einigen Stunden in Trockenheit ging der Tacho für wenige Minuten wieder, jedoch fahren die Zeiten und Daten der aktuell gefahrenen Tour weg und auch andere Daten waren zurückgesetzt. Z. B. waren alle Monatsstatistiken auf 0 und trotz eingestelltem Datum konnte man nur die Monate von 2015 und 01/2016 abrufen. Die Uhr verstellt sich auch immer wieder und das Gerät ging immer mal wieder aus.

Ich  habe beim telefonischen Sigma-Support angerufen und die Info bekommen, dass dieses Gerät und auch mein altes BC 16.12 Regen hätten aushalten müssen; leider gebe es wenige Exemplare, die das trotzdem nicht aushalten. Pech gehabt.

Da der Fahrradcomputer eine Regenfahrt eigentlich abkönnen sollte, habe ich beim Händler eine Ersatzlieferung erfragt und diese nach nur einem Tag erhalten.

Da ich selbst im starken Regen große Strecken fahre, werde ich demnächst wieder sehen, ob das neue Gerät tatsächlich dem Regen standhält oder ob ich mich generell nach einem neuen Gerät umschauen muss.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.