Freie Android App „Loop Habit Tracker“ erinnert daran, regelmäßige Tätigkeiten auch wirklich zu machen

Einmal am Tag Spazieren gehen, einmal die Woche Sport machen; man nimmt sich immer wieder vor, bestimmte Dinge regelmäßig zu machen und denkt man nicht daran.

Hier hilft die Open Source Android App mit dem Namen „Loop Habit Tracker“.

Man kann in der App eintragen, welche Gewohnheiten man wie oft in der Woche machen möchte und entsprechende Fragen formulieren, die einem dann zu bestimmten Zeiten gestellt werden. Zum Beispiel: „Warst du heute schon draussen?“.

Eine Erinnerung ist aber nur optional. Ich habe mir angewöhnt, abends immer einzutragen, ob ich etwas getan habe oder nicht.

Schön ist die Auswertung pro Gewohnheit. So erhält man z. B. auf einem Kalender alle Tage angezeigt, an denen man eine Tätigkeit ausgeführt hat. Es wird auch angezeigt, wie lange die längste Serie dieser Tätigkeit war, also wie lange man ohne Unterbrechung diese durchgeführt hat.

Interessant ist auch die Auswertung, an welchen Wochentagen man etwas besonders häufig gemacht hat.

Es gibt auch einen Nachtmodus, bei dem der Hintergrund komplett schwarz ist; interessant wenn mein ein AMOLED hat.

Die App gibt es bei F-Droid und bei Google Play.

Weiter Informationen zur App gibt es bei GitHub, siehe hier.

Ähnliche Themen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.