RSS-Bridge – Feeds für Webseiten, die keine haben oder haben wollen

Mit dem in PHP implementierten Projekt namens RSS-Bridge erhält man auf dem eigenen Webserver eigene Feeds für Webseiten/Projekte, die entweder keine haben oder keine haben wollen, wie z. B. Google Plus.

Formate

Es werden verschiedene Feeds (Atom, RSS, HTML, JSON, Plaintext) angeboten. Wird ein solcher Feed abgerufen, arbeitet im Hintergrund eine sogenannte Brücke, die die Suchfunktion der entsprechenden Webseite abruft.

Installation

Zum Installieren entpackt man das Projektarchiv auf dem eigenen Webserver, fertig. Es werden PHP 5.4 und OpenSSL benötigt.

Einen Feed generieren lassen

Ruft man die URL des abgelegten Projektverzeichnisses auf, so erhält man eine Liste mit Forumlaren aller aktivierten Brücken:

rss-bridge

Hier gibt man die notwendigen Daten ein, klickt auf das gewünschte Format und wird dann direkt zum eigenen Feed weitergeleitet, den man so in seinen News-Reader eintragen kann.

Für mich interessante Brücken sind:

  • Bandcamp
  • DuckDuckGo
  • GooglePlus
  • SoundCloud
  • Twitter
  • Youtube

Gerade letzteres kann ich seit längerem nicht mehr nutzen, seit Youtube die alte API deaktiviert hat.

Insgesamt gibt es aktuell ca. 100 verschiedene Brücken.

\o/

Ein sehr schönes Projekt :)

Die Projektseite findet sich hier.

Ähnliche Themen...