Mit dem in PHP implementierten Projekt namens RSS-Bridge erhält man auf dem eigenen Webserver eigene Feeds für Webseiten/Projekte, die entweder keine haben oder keine haben wollen, wie z. B. Google Plus.

Formate#

Es werden verschiedene Feeds (Atom, RSS, HTML, JSON, Plaintext) angeboten. Wird ein solcher Feed abgerufen, arbeitet im Hintergrund eine sogenannte Brücke, die die Suchfunktion der entsprechenden Webseite abruft.

Installation#

Zum Installieren entpackt man das Projektarchiv auf dem eigenen Webserver, fertig. Es werden PHP 5.4 und OpenSSL benötigt.

Einen Feed generieren lassen#

Ruft man die URL des abgelegten Projektverzeichnisses auf, so erhält man eine Liste mit Forumlaren aller aktivierten Brücken:

rss-bridge

Hier gibt man die notwendigen Daten ein, klickt auf das gewünschte Format und wird dann direkt zum eigenen Feed weitergeleitet, den man so in seinen News-Reader eintragen kann.

Für mich interessante Brücken sind:

  • Bandcamp
  • DuckDuckGo
  • GooglePlus
  • SoundCloud
  • Twitter
  • Youtube

Gerade letzteres kann ich seit längerem nicht mehr nutzen, seit Youtube die alte API deaktiviert hat.

Insgesamt gibt es aktuell ca. 100 verschiedene Brücken.

\o/#

Ein sehr schönes Projekt :)

Die Projektseite findet sich hier.