Kontinuität in meinem Blog… – regelmäßige Beiträge

Was die Beiträge hier in meinem Blog angeht, so habe ich diese in der Vergangenheit meistens Schubweise veröffentlicht; dann gab es ein oder zwei Wochen gar nichts und dann wieder einen Schub. Die Artikel wurden zu den verschiedensten Zeiten veröffentlicht.

Seit ca. 3,5 Wochen halte ich mich stattdessen an ein neues, festes Schema, mit dem ich bisher auch gut klargekomme (ausser vorletzten Samstag):

  • Jeden Mittwoch und Sonntag um 18:00 Uhr wird ein etwas längerer Artikel veröffentlicht. Material dafür habe ich genug.
  • An den anderen Tagen auch um jeweils 18:00 Uhr wird immer ein kleiner Artikel veröffentlicht, vielleicht nur ein Link zu etwas, ein Video, ein paar Fotografien oder was ich sonst so interessant finde und wofür man keinen Artikel schreiben muss.
  • Der Rest wird dann veröffentlicht wenn es gerade passt.

Für mich hat das den Vorteil, dass ich zeitlich genau weiss, was ich zu tun habe und nicht dauernd überlegen muss, was und wann und wieviel.

Als Leser hat man so auch zwischendurch nicht den Eindruck, dass der Blog tot sein könnte.

Also, jeden Tag um 18:00 Uhr vorbeischauen, sofern man eh nicht schon den Feed abonniert hat :)

18:00 Uhr deshalb, weil ich aus eigener Erfahrung selbst beim merkwürdigsten Schlafrhythmus fast immer um diese Zeit wach bin.

Passt.

Ähnliche Themen...

2 Gedanken zu „Kontinuität in meinem Blog… – regelmäßige Beiträge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.