AFKBot für Mumble-Server in Python

Mit einem Mumble-Server alleine ist es nicht möglich, einen echten AFK-Kanal zu erstellen, in den die Benutzer automatisch hineingeschoben werden, wenn sie eine definierbare Zeit nicht mehr aktiv in Mumble waren.

Der AFKBot

Zur Lösung des Problems gibt es mehrere Möglichkeiten, eine davon ist der AFK-Bot; er sitzt als eigenständiger Benutzer 24/7 auf einem Server und beobachtet dort alle Aktionen von Benutzern und reagiert auf diese. Dafür benötigt er natürlich Adminrechte.

Der Bot stammt von chuch-r und hat folgende Features:

  • Einstellbare Zeit, ab der ein Benutzer in den AFK-Kanal verschoben wird
  • Der Kanal, in dem sich der Benutzer befunden hat, wird gespeichert
  • Beginnt der Benutzer im AFK-Kanal zu sprechen, wird er automatisch in den vorherigen Kanal zurückverschoben.

Den Quelltext des Bots gibt es auf GitHub, siehe hier, er ist in Python programmiert, eine Dokumentation der Abhängigkeiten und der Startparameter gibt es ebenfalls auf GitHub.

AFKBot für Mumble-Server in PythonWas wird die Untätigkeit ausgewertet?

Weitere Informationen, welche Aktionen in Mumble die Idle-Time beeinflussen, gibt es im Wiki, siehe hier.

Andere Möglichkeiten

Eine weitere Möglichkeit für das oben genannte Problem ist die Installation des Mumble-Moderators und Verwendung des sehr einfachen idlemove-Moduls, das zwar Benutzer in den AFK-Kanal verschiebt, aber nicht mehr zurück, sobald sie wieder aktiv werden.

Eine Alternative ist mein Deaf-to-AFK-Modul – ebenfalls für den Mumble-Moderator – das jeoch nicht auf die Untätigkeit eines Benutzers wartet sondern nur dann reagiert, wenn sich ein Benutzer stumm und taub stellt. Dann wird dieser in den AFK-Kanal verschoben und wieder zurück in den vorherigen Kanal, sobald er den Stumm- und Taub-Status deaktiviert.

Fazit

Der AFKBot ist eine Alternative für Menschen, die aufgrund mangelnder Kenntnisse oder nicht verfügbaren Zugriffs keinen Mumble-Moderator aufsetzen können; so wie es bei den meisten Hostern der Fall ist.

Ähnliche Themen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.