Update für WordPress Plugin WP-Piwiki erfordert Neukonfiguration

Gestern gab es ein Update für WP-Piwik, welches hier im Blog genutzt wird.

Habe eben erst bemerkt, dass es nicht ausgereicht hat, in der erzwungenen Neukonfiguration den Auth-Token und die Piwik URL anzugeben.

Man muss auch im Bereich „Einstellungen“ -> „WP-Piwik“ im Reiter „Aktiviere Tracking“ die Art des Tracking-Codes auswählen; hier ist per Voreinstellung „deaktiviert“ ausgewählt.

Jetzt tut Piwik wieder.

Ähnliche Themen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.