Wrongversion Modul für den Mumble Moderator verbessert :)

Das Modul WrongVersion für den Mumble-Moderator zeigt Benutzern mit einem veralteten Mumble-Clienten eine Warnung an und verlinkt eine Webseite, auf der man sich eine aktuelle Version herunterladen kann.

Konfiguration vereinfacht

Bisher musste man eine umständliche Dezimalzahl angeben, die dem Binär-Zeugs der Versionsnummer entspricht. Jetzt gibt man statt z. B. 66056 direkt den String 1.2.8 an.

Ausserdem wird die Meldung über ein veraltetes Mumble jetzt nur noch für die Clienten auf Linux, Mac OS und Windows angezeigt und nicht auch für die anderen Plattformen wie iOS und Android, die ganz andere Versionsnummern haben.

Mehr Informationen im Log

Ist in der Konfiguration des Mumble Moderators das Debugging aktiviert, so erhält man ein paar Informationen zu jedem Clienten, der sich mit dem Server verbindet, z. B.:

2015-04-02 18:07:50,455 DEBUG wrongversion User connected. OS: X11, Version: 66304, Username: Natenom, Session ID: 105.
2015-04-02 18:07:50,455 DEBUG wrongversion Version to check: 1.2.8 / 66056

Ausprobieren?

Einfach mal mit einem veralteten Mumble-Clienten für Windows, Linux oder Mac OS auf unseren Mumble-Server verbinden.

WrongVersion auf dem eigenen Server

WrongVersion gibt es auf GitHub, siehe hier. Dort ist auch eine Anleitung zur Installation verlinkt.

Idee für später…

In der nächsten Zeit werde ich versuchen zu ermöglichen, dass man neben den PC-Versionen auch noch eine aktuelle Version für iOS- und Android-Clienten angibt, sodass diese Clienten auch eine Warnung erhalten.

Ach ja, der Code ist unschön, ich weiss, aber ich lerne immer noch :P

Ähnliche Themen...